Premium

Jede Woche starke Börsengewinne! Wie geht das?

Eigentlich ist das ganz einfach, denn mit der richtigen Börsenstrategie sind in jeder Woche Börsengewinne möglich. Aber was ist nun die richtige Börsenstrategie, werden Sie fragen.

Trader-Szene - Das Online-Magazin

News - Tipps - Trends

Ausgabe 1/2013

RuMaS-Redaktion

Trader ist nicht gleich Trader!

LiveTraded
LiveTraded
A. Jobst
A. Jobst
B. Ebner
B. Ebner
T. Vittner
T. Vittner

Welche Trading-Art ist am erfolgreichsten und welches Trading passt zu mir?
Die Mehrzahl der Trader haben sich auf eine spezielle Art des Tradings festgelegt. Ist es ist eine Frage der Mentalität, der Kenntnisse oder gibt es andere Gründe für die Auswahl der Trading-Art? Die RuMaS-Redaktion versucht eine Antwort darauf von professionellen Tradern zu bekommen.
Lesen Sie die Interviews mit
LiveTraded Andreas Jobst Berndt Ebner Thomas Vittner

Stefan Hofmann

Killer Trades unbedingt vermeiden!

Von Killer Trades spricht man, wenn ein Trader der Ansicht ist: Diese Aktie oder der Optionsschein wird mich reich machen, das wird ein garantierter Ten-Bagger. Also einer jener Tausendprozenter, von dem jeder Tradinganfänger träumt. Um diesen nun maximal ausschöpfen zu können, wird ein Großteil des Tradingkapitals investiert (es soll sich ja lohnen). In Gedanken steht der neue Porsche schon in der Garage, die Karibikkreuzfahrt ist bereits mental geordert, das Fell des Bären quasi schon verteilt. ...mehr

RuMaS-Redaktion

Nepper, Schlepper "Traderfänger"!

Sicher wissen Sie, dass es im Original "Bauernfänger" heißt, aber bei manchen Brokern muss man ganz genau aufpassen, denn da scheint von Seriosität keine Spur erkennbar zu sein. Nach einem Bericht der Wirtschaftswoche, soll es bei der FXdirekt Bank sehr zweifelhafte Geschäfte gegeben haben. Die Staatsanwaltschaft beschäftigt sich mit möglicherweise zeitverzögerten Demokonten, mit denen man offensichtlich auf Kundenfang gegangen ist. ...mehr

RuMaS-Redaktion

Spannendes Investment in fremde Währungen

Ein Investmentbereich, der für immer mehr Privatanleger sehr interessant geworden ist, ist der Devisenhandel. Auch wenn es rund um das Forex Trading, wie der Devisenhandel im Fachbereich bezeichnet wird, viele Fachbegriffe gibt, funktioniert der Handel mit fremden Währungen dennoch nach einem recht einfachen Prinzip. Und zwar basiert das Forex Trading darauf, dass sich die Werte zweier Währungen zueinander stetig verändern und im jeweiligen Devisenkurs ausgedrückt werden. ...mehr

Milena Kannen

Social Trading – die neue Art zu handeln

Die Zukunft ist social: Das gilt nicht nur für Journalismus, Marketing und Werbung, sondern zeichnet sich neuerdings immer deutlicher auch als Trend für die Finanzmärkte ab. Wer sich in den letzten Monaten auf Trading- und Investmentveranstaltungen herumgetrieben hat, kann das Buzzword der Stunde nicht überhört haben: Beim „Social Trading“ rückt die „Community“ ins Zentrum des Handels. Längst begnügen sich Marktteilnehmer nicht mehr mit von ihren Brokern und einschlägigen Medien bereitgestellten Informationen, sondern sie wollen Einblick in die Aktivitäten anderer Trader. ...mehr

RuMaS-Redaktion

Kommt jetzt die Finanztransaktionssteuer?

Die Diskussion um eine Finanztransaktionssteuer reißt nicht ab und es ist zu befürchten, dass der Bundestag diese Steuer beschließen wird. RuMaS setzt sich für die Trader ein und hat an die Fraktionen im Deutschen Bundestag am 25. November einen offenen Brief geschrieben. ...mehr

Andreas Jobst

Moneymanagement: Verluste begrenzen!

Jeder der sich mit Trading beschäftigt muß sich mit der Frage des richtigen Moneymanagements auseinandersetzen, da trotz sämtlicher Analyse jeder Handel auf Wahrscheinlichkeiten beruht. Bei dieser Frage gibt es kein generelles richtig oder falsch, viel mehr kommt es auf die persönliche Risikobereitschaft an. ...mehr

Thilo C. Herr

Trading ist ein Geschäft

Doch Trading ist ein Geschäft, ein sehr hartes noch dazu.
Das schnelle Geld gibt es nur für die wahren Profis, die durch ihre Erfahrungen innerlich zum Trader gereift sind. Keiner kommt mit dem sogenannten Tradergen zur Welt.
Wer also im Haifischbecken der großen Tradingwelt überleben möchte, muss stärker sein als sein Gegner. Da alle Menschen, soweit Sie gesund sind, über die gleichen Ressourcen verfügen, müssten alle Trader gleich erfolgreich sein, wenn sie diese Ressourcen gleich nutzen würden.
Es muss also entscheidende Unterschiede zwischen den erfolgreichen und den erfolglosen Tradern geben. Diese können sicher zum Teil in der Ausbildung des Traders liegen. ...mehr

RuMaS-Redaktion

Mit Erfolg zum CFD Trader

Der Handel mit sogenannten „Contracts for Difference“ (CFD) erfreut sich großer Beliebtheit bei Tradern weltweit. Schneller Marktzugang, unkomplizierter Einstieg in die Software und hohe Hebel sind nur einige der Vorzüge, die von den Anbietern gepriesen werden. Was jedoch sind die Voraussetzungen, um ein erfolgreicher CFD-Trader zu werden? ...mehr

RuMaS-Redaktion

Multi-Monitor-Systeme für Trader

Trading ist eine komplexe Angelegenheit, bei der gleichzeitig oft viele verschiedene Informationsströme beobachtet werden müssen. Ein einziger Bildschirm würde hier schnell an seine Grenzen kommen. Aus diesem Grund werden extra für Trader Monitorhalterungen angeboten, die mehrere Monitore aufnehmen können. ...mehr

Klaus Singer

Finanzmärkte zwischen Wachstumsflaute, Liquiditätsflut und Politik

Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende zu und was liegt näher, als sich mit dem zu beschäftigen, was kommt. Zunächst einmal scheint die „fiscal cliff“ in den USA die Akteure zu beherrschen. Seit Wochen wird das Thema in den Medien herauf- und herunterbehandelt. So wie es heute üblich ist - mit viel Getöse und Hysterie. ...mehr

Torsten Gellert

Alles eine Frage der Stimmung – Trading mit dem Speculative Sentiment Index (SSI)

„Wer Verstand hat, kauft Gold!“, so war auf dem Cover des Anlegermagazins „Focus Money“ am 10. Oktober dieses Jahres zu lesen. Gut eine Woche vorher, vielleicht gerade einmal die Zeit zwischen Redaktionsschluss und Erscheinungstermin, nämlich am 04. Oktober, testete der Goldpreis mit knapp unter 1.800 US-Dollar je Feinunze das Hoch aus dem März. Was danach passierte, wird aufmerksamen Tradern und Anlegern nicht entgangen sein. Der Goldpreis legte erneut den Rückwärtsgang ein und fiel um fast sieben Prozent wieder unter die Marke von 1.700 US-Dollar. ...mehr

RuMaS-Redaktion

Jetzt an die Abgeltungssteuer denken!

Vor dem Jahresende sollten Sparer an die möglichen Steuervorteile bei der Abgeltungssteuer denken. Die Zinsberechnung erfolgt per Ultimo und wer seine Abgeltungssteuer nicht vor dem 1. Januar eines jeden Jahres sinnvoll aufgeteilt hat, muss alle Zinseinkünfte in der Einkommensteuererklärung angeben, um an den begehrten Freibetrag zu kommen. ...mehr

RuMaS-Redaktion

Boersentreff.de liefert wichtige Informationen für Trader!

Trader brauchen tagesaktuelle Informationen aus allen Bereichen der Wirtschaft, um erfolgreich zu sein. Die Auswahl an Informationsquellen ist groß und die meisten Trader versuchen die Zahl der Portale im Rahmen der täglichen Nachrichtensammlung auf ein Mindestmaß zu begrenzen. Daher sind für die Vorbereitung zum Trading Portale wichtig, die qualifiziert und zugleich umfassend informieren. ...mehr

RuMaS-Redaktion

Gelungener Relaunch der Website "mental-trading!"

Warum gewinnen Trader und andere Trader verlieren? Was machen die Gewinner anders als ich? Diese Fragen beschäftigen viele Trader und Einsteiger im Trading möchten die Fehler von Anfang an vermeiden. Mental-Trading.de versucht in einem eBook das Geheimnis der erfolgreichen Trader zu lüften. Schauen Sie einfach mal rein! http://www.mental-trading.de

LiveTraded

Warum Forex Trading?

Forex ist die Abkürzung für Foreign Exchange und steht für den Handel von Währungen. Genauer gesagt für Handel von Währungspaaren. Es ist nicht möglich eine Währung zu kaufen ohne eine andere zu verkaufen, daher notieren alle Währungen in Wechselkursen zu anderen Währungen (zb. EUR/USD, EUR/GBP, USD/CHF, usw.). ...mehr

Berndt Ebner

Die Suche nach dem heiligen Gral

Im heutigen Trading-Artikel möchte ich mich dem Thema „heiliger Gral“ widmen. Ein Mysterium, das noch immer durch sehr viele Köpfe von Tradern geistert und scheinbar existieren soll. Aber ist das wirklich so, dass es einen „heiligen Gral“, also eine Strategie gibt, die immer funktioniert. ...mehr

Thomas Vittner

Ist Trading uncool?

Jeden Tag in der Früh das gleiche Spiel. Man ruft die Signale ab und stellt die nächsten 4 oder 7 Trades ein. Mal ist das Portfolio dabei einige hundert Euro im Plus, mal ist es einige hundert Euros hinten. 50 Trades im Monat exekutieren, um dann unter dem Strich 0,5% zu verdienen. Uncool. Oder man exekutiert 50 Trades im Monat, um einen Monatsverlust von 6% in zu produzieren, auch wenn das Konto zur Monatsmitte schon mal 8% vorne lag. ...mehr

IBTimesFX

Trading selbst gemacht

Es gibt absolut niemanden da draußen, der aus Dir einen erfolgreichen Trader machen kann. Du musst Dich selbst zu einem erfolgreichen Trader erziehen. Trading ist keine Zauberei. Wie bei irgend einer anderen Sache, die Du lernen möchtest, gilt auch beim Trading: Wenn Du hinfällst, dann steh wieder auf und mach weiter. ...mehr

IBTimesFX

Traden Sie ruhig und ohne große Gefühle

Wenn Sie gefühlsbeladen sind, dann denken Sie nicht mit Ihrem Kopf sondern mit Ihrem Bauch. Bleiben Sie ruhig und halten Sie zuversichtlich an Ihrem Plan fest.
Lernen Sie, Stress zu bewältigen und zu verstehen, dass, solange Sie eine gute Strategie traden, Sie zwar Höhen und Tiefen erleben, aber am Ende werden Sie immer erfolgreich sein, wenn Sie es schaffen, einen kühlen Kopf zu behalten. ...mehr

IBTimesFX

Forex: Lernen Ziele zu setzen und zu erreichen

Der wesentliche Schlüssel zum Tradingerfolg ist das Setzen von Zielen, das Arbeiten mit Plänen und schlußendlich natürlich die Zielerreichung.
Die Erreichung Deiner Ziele fühlt sich unglaublich gut an und gibt Dir einen emotionalen Schub. Zudem bekommst Du Vertrauen in neue Ziele und neue Pläne. Du weisst, dass Du auch diese erfolgreich umsetzen kannst. ...mehr

IBTimesFX

Forex: Am Anfang nur mit Micro-Lots traden

Sind Sie ein Forex-Anfänger? Haben Sie Angst beim Forex viel Geld zu verlieren? Heute bieten die meisten Broker Micro-Lots für Anfägner an, um den Einstieg leichter zu machen.
Mit Micro-Lots können Sie Währungen ab bereits 1.000 Einheiten traden. D.h. ein Pip rauf oder runter ist eine Bewegung von gerade mal 10 Cents. ...mehr

IBTimesFX

Forex Trading: Nicht kämpfen sondern fischen

Sehr oft wenn Sie über Trading lesen, dann stossen Sie auf Metaphern, die an Wettbewerb oder Krieg erinnern. Sie lesen dann etwas über die "Forex-Arena", den "Kampf der Bullen gegen die Bären", oder Sie lesen vom "Konkurrenzkampf mit den besten und hellsten Köpfen der Welt". Das ist alles Unsinn. ...mehr

IBTimesFX

Forex-Trading: Selbstdisziplin und Vertrauen muss man sich erabeiten

Es gibt unzählige Tradingsysteme und -Strategien. Doch ALLE Systeme haben ab und zu Zeiten, wo es nur in eine Richtung geht, nach unten! Auch beim besten System kann es Zeiten geben, in denen für sechs Monate oder für ein ganzes Jahr keine Gewinne gemacht werden. ...mehr

RuMaS-Redaktion

Börse Online – Leser wählen Gekko zur besten CFD-Handelsplattform!

Der Sieger Gekko Global Markets hat sich durch günstige Kosten bei den Lesern von Börse Online hervorgetan. Variable Margin, der Handel mit Hebel 1 und der Wegfall der Ordergebühren bei Aktien waren entscheidend. 


Jetzt Tradehub, die Handelsplattform von Gekko Global Markets, kostenlos testen.

Gratis Demokonto

RuMaS-Redaktion

Einstieg in den Aktienhandel (ins Trading) – die ersten Schritte

Wenn Sie sich entschieden haben, ihre Geldgeschäfte selbst in die Hand zu nehmen und selbst an den Finanzmärkten aktiv zu werden, gilt es, vorab einige sehr wichtige Punkte zu bedenken, um Anfängerfehler zu vermeiden und damit nicht gleich das eigene Konto nachhaltig zu ruinieren. ...mehr

RuMaS-Redaktion

Trading an Auslandsbörsen?

Speziell für Trader sind die Ordergebühren für Transaktionen ein wichtiges Thema. Aber nicht nur Trader, sondern auch viele Anleger fragen sich, ob der Aktienkauf an ausländischen Börsen günstiger ist, als in Deutschland. Die Antwort ist nicht einfach, denn die Transaktionskosten hängen nicht nur von den Spesen ab, sondern orientieren sich an den Ordergebühren, dem Börsenkurs und der Liquidität der Aktien. ...mehr

RuMaS-Redaktion

Goldpreisentwicklung ist eine Einladung für Trader!

Gold war in früheren Jahren keine kurzfristige Geldanlage, sondern der sichere Hafen auf lange Sicht. Inzwischen hat sich das Bild gewandelt und es gibt verschiedene Finanzprodukte, die auf Basis der Goldpreisentwicklung auch für kurzfristige Geldanlagen gut geeignet sind. Darunter fallen u.a. auch spekulative Hebel-Produkte, die als Discount-Zertifikate oder beispielsweise Futures angeboten werden. ...mehr

RuMaS-Redaktion

Täglich 10 Pips Gewinn beim Forex Trading erzielen

Ohne eine passende Strategie ist man als Trader beim Forex Trading regelrecht verloren. Denn wird lediglich aus dem Bauch heraus gehandelt, gleicht der Handel mit Devisen einer reinen Wette. Daher sollte man sich als Trader zum einen ein bestimmtes Ziel setzen und dieses zum anderen durch eine passende Strategie zu erreichen versuchen. Ein solches Ziel könnte zum Beispiel sein, pro Tag einen Gewinn von 10 Pips zu erzielen. ...mehr

RuMaS-Redaktion

Börsenkalender 2013

Wir haben wieder einige Broker um die Zusendung der Daten für den Börsenkalender 2013 gebeten und danken auch an dieser Stelle für die Zusammenarbeit. Sie bekommen auf RuMaS alle Informationen über die börsentäglichen Handelszeiten, Handelszeiten an den Wochenenden und Ausnahmeregelungen für die Feiertage. ...mehr

CPB TEXT-BRIEF-REDE

Qualitätstexte für Wirtschaft und Finanzen!

Wer Qualitätstexte mit Themen aus der Wirtschaft oder für ein Finanzportal braucht, spezielle Texte für Trader oder zur Geldanlage haben möchte, sollte mindestens wissen wer die Texte schreibt. Bei Fachtexten mit einem seriösen Anspruch ist es zwingend nötig, dass der Auftraggeber weiß, aus welcher beruflichen Laufbahn der Auftragnehmer kommt, welche Erfolge der Texter oder die Texterin nachweisen kann und mit welchem Erfahrungsschatz man rechnen darf. ...mehr

RuMaS-Redaktion

GodmodeTrader mit neuem Tradingprogramm!

Guidants heißt das neue, kostenlose Tradingprogramm von GodmodeTrader.de. Kurse, Nachrichten, Statistiken, Watchlisten, Portfoliofunktion und Chartgallerien in Echtzeit, sind die miteinander verknüpften Angebote, die der Herausgeber dieses Tools anpreist. Für den Trader bedeutet das ein Traidingscreen mit allen erforderlichen Informationen. http://guidants.godmode-trader.de

RuMaS-Redaktion

Handelskosten für ETCs reduziert!

Die Börse Düsseldorf hat zum 5. November die Handelskosten für Exchange Traded Commodities, (ETCs) reduziert. Die Maklercourtage wurde ab einem Ordervolumen von 12.500 Euro auf 10 Euro begrenzt. Bis 12.500 Euro wird weiterhin eine Maklergebühr von 0,8 Promille berechnet.

RuMaS-Redaktion

Der weltgrößte CFD-Anbieter heißt IG!

Die IG Group Düsseldorf, die bisher weltweit unter den Marken IG und IG Markets aufgetreten ist, führte im September beide Marken zusammen und tritt zukünftig nur noch als IG auf. Mit dieser Änderung wurde auch der Internetauftritt erneuert. www.igmarkets.de

RuMaS-Redaktion

n-tv kooperiert mit Lenz+Partner!

Der bekannte Nachrichtensender n-tv ist mit dem Softwarehersteller Lenz+Partner AG eine Vertriebskooperation für die Börsensoftware "n-tv Börsen Trader" eingegangen. Ein umfangreiches Kursangebot, detaillierte Wertpapieranalysen, Charttools und mehr als 170 Filterfunktionen schaffen für anspruchsvolle Privatanleger einen guten Überblick. www.n-tv.de

RuMaS-Redaktion

OnVista zur wichtigsten Informationsquelle gewählt!

Finanzprofis haben OnVista erneut zur wichtigsten Informationsquelle im Internet gewählt. Die unabhängigen Beobachter haben in der HBS Medien- und Markenstudie 2013 dieses Ergebnis präsentiert. OnVista wurde bei 6 von 8 Berufsgruppen auf den ersten Platz gewählt.

RuMaS-Redaktion

Admiral Markets führt ZuluTrade ein!

Auch unerfahrene Trader können jetzt am professionellen Forex-Markt teilnehmen und sich als Devisenanleger das Konto managen lassen. Der bekannte Forex- und CFD-Broker Admiral Markets ermöglicht dies durch ein neues Admiral.ZuluTrade-Konto. Die Kunden können zwischen über 1.000 erfahrenen Signalgebern auswählen.

RuMaS-Redaktion

Bei OnVista gibt's Intraday-Kredit!

OnVista bietet Tradern ab sofort untertägig die Verdoppelung der Cash-Position an. Der kostenlose Intraday-Kredit wird auf Basis der aktuellen Kontostände (Geld und Wertpapiere) errechnet und dem Trader auf seinem Verrechnungskonto zur Verfügung gestellt. Bei Börsenschluss muss der Kredit zurückgeführt worden sein.

RuMaS-Redaktion

Private Krankenversicherung wieder teurer!

Das wird viele Trader nicht erfreuen, dass die private Krankenversicherung ab 1. Januar 2013 wieder einmal die Beiträge erhöht. Nicht nur Neukunden, sondern auch langjährige Altkunden der Krankenversicherungen werden zur Kasse gebeten.

RuMaS-Redaktion

Lehrauftrag für Thomas Vittner!

In Österreich gibt es an der Donau Universität Krems jetzt einen neuen Lehrbeauftragten für den Bereich Aktienhandel. Im Studiengang Master of Business Administration übernimmt der Berufstrader Thomas Vittner diesen Lehrauftrag. Vittner, der selbst kein Akademiker ist, wird den Studenten den Börsenhandel erklären.