RSS-Feed kostenlos abonnieren: www.rumas.de/maerkte-rss.xml

Wochenausblick: Weihnachtsrally möglich

19.12.2016 17:51
Börse Frankfurt News

Nach den kräftigen Gewinnen am deutschen Aktienmarkt steigt in den Augen von Charttechnikern die Gefahr eines Rückschlags. Dagegen halten könnten weiterhin gut gelaunte Anleger.

19. Dezember 2016. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Gut 8 Prozent im Plus liegt der DAX seit Monatsbeginn und verabschiedete sich mit einem Stand von 11.404 Punkten ins Wochenende. Das Ende der Fahnenstange ist damit nach Ansicht von Marktbeobachtern noch nicht erreicht. Zwar erwartet Chris-Oliver Schickentanz angesichts fehlender Impulse bis zu den Feiertagen keine großen Sprünge mehr. Durch die grundsätzlich vorhandene positive Anlegerstimmung schließt der Analyst der Commerzbank weitere Höchststände aber auch nicht aus.

Nur ein Zinsschritt in 2017?

Längerfristig spiele die Geschwindigkeit und das Ausmaß der US-Zinserhöhungen für die weitere Entwicklung an den Aktienbörsen eine wichtige Rolle. Mit den von Notenbankchefin Janet Yellen für 2017 in Aussicht gestellten drei Erhöhungen sieht Schickentanz die Federal Reserve immer noch auf einem sehr moderaten Zinspfad.

Claudia Windt von der Helaba glaubt nicht an einen strafferen Zinskurs der US-Zentralbank im kommenden Jahr und begründet dies mit der schwelenden Unsicherheit rund um die Umsetzung von Donald Trumps künftigem Fiskal- bzw. Investitionsprogramm. Ebenso sei nicht absehbar, zu welchen Handelsbeschränkungen es kommen werde. "Zum jetzigen Zeitpunkt ist lediglich klar, dass mit Trump konjunkturelle Unsicherheiten verbunden sind, die nicht im Januar enden." Vor diesem Hintergrund halte die Helaba an ihrer Prognose von lediglich einer Zinsanhebung in 2017 fest.

Höhere Ölpreise kein Automatismus

Auch für Robert Halver hält sich das Zinserhöhungspotenzial in den Vereinigten Staaten im kommenden Jahr in Grenzen. Mit der wirtschaftspolitischen Schonzeit für die neue Trump-Administration wird sich die Federal Reserve nach Meinung des Baader Bank-Analysten vermutlich erst in der zweiten Jahreshälfte konkreten Fragen rund um weitere Zinsschritte widmen. Zudem spräche trotz steigender Rohstoffpreise der nach wie vor moderate Inflationspfad in Yellens Prognosen für zinspolitische Zurückhaltung. Die Notenbank kenne die mangelnde Förderdisziplin der OPEC und rechne damit, dass die Ölgewinnung durch Fracking nachhaltig teureres Öl verhindern werde.

Statistik spricht für weitere Kursgewinne
 
Aus charttechnischer Perspektive birgt die anhaltend gute Stimmung am deutschen Aktienmarkt nach Auffassung von Franz-Georg Wenner durchaus Risiken. Seit Monatsbeginn lasse der deutsche Leitindex zwar viele andere Börsen hinter sich. Auch seit Jahresbeginn falle das DAX-Polster mit etwa 6 Prozent ordentlich aus. Der Markt sei zuletzt aber in sehr kurzer Zeit ungewöhnlich kräftig nach oben geklettert und notiere knapp 5 Prozent über seinem Monatsdurchschnitt. "Erfahrungsgemäß steigt nun das Risiko einer Konsolidierung", schätzt der Charttechniker von 'Index Radar', einem Magazin für Börsenstatistik.

"Zudem ist der DAX an die Obergrenze eines seit Jahresbeginn bestehenden Aufwärtstrends bei rund 11.450 Punkten gelaufen." Nur in einer starken Übertreibungsphase ist nach Meinung von Wenner noch mit weiteren Kursgewinnen bis 11.750 Zähler zu rechnen. Die Statistik spiele indes den Bullen in die Karten: "Seit 1970 legte der DAX in 80 Prozent der Fälle in den letzten elf Handelstagen zu."

Komme es zu einer Atempause, rät Wenner Schnäppchenjägern erstmals bei rund 11.140 Punkten aktiv zu werden. Bleibe hier eine Stabilisierung aus, drohe eine Rückkehr bis zur Marke um 11.000 Zähler. "Nur im sehr unwahrscheinlichen Fall ist ein Test des Ausbruchsniveaus um 10.800 Zähler zu erwarten", urteilt der Analyst

Abwärtsrisiken bestehen
 
Nach den deutlichen Gewinnen der vergangenen Wochen sieht Gregor Bauer den DAX technisch an eine breite Widerstandszone anstoßen. "Markiert durch das Hoch von Ende November vergangenen Jahres beginnt diese im Bereich um 11.400 Punkte", bemerkt der unabhängige technische Analyst. Es folge die zwischen Juli und November 2015 ausgebildete Zone zwischen 11.400 bis 11.800 Punkten bevor das im April 2015 erreichte Allzeithoch um 12.400 Punkte ins Spiel komme.

Bauer mahnt allerdings zur höchsten Vorsicht. S&P 500 und DAX hätten bereits viel "Trump-Fantasie" vorweggenommen haben. Nun müsse der angehende neue US-Präsident liefern. "Erst Mitte kommenden Jahres wird sich zeigen, ob die Konjunkturspritzen tatsächlich in der Realwirtschaft angekommen sind."

Einem Kursimpuls in der Größenordnung der letzten zwei Wochen folge häufig zunächst ein kräftiger Rücksetzer. Das technische Korrekturpotential reiche in dem Fall zunächst bis in die Unterstützung zwischen etwa 11.000 und 10.800 Punkten. "Sollte der DAX bis in diesen Bereich fallen, folgt die Stunde der Entscheidung" urteilt Bauer. Investoren müssten erneut in den Markt einsteigen und auf einen anhaltend positiven Wirtschaftsausblick setzen. "Fehlen die Käufe, wird der deutsche Bluechip-Index bis auf die nächste Haltezone bei etwa 10.200 Punkte abrutschen."

Wichtige Konjunktur- und Wirtschaftsdaten

Dienstag, 20. Dezember

Japan: Zinsentscheid Dezember. Die Bank of Japan dürfte nach Meinung der HSBC auf ihrer letzten Sitzung in diesem Jahr keine Änderungen an den monetären Rahmenbedingungen vornehmen. Der schwächere Yen habe den japanischen Währungshütern mit Blick auf eine weitere Ausweitung der Geldpolitik etwas Luft verschafft. Angesichts vermutlich moderat steigender Zahlen für das Bruttoinlandsprodukt in den kommenden Quartalen und einer um 0,9 Prozent steigenden Wirtschaftsaktivität für das kommende Jahr rechnet die britische Großbank auf absehbare Zeit eher mit einer Politik der ruhigen Hand.

Donnerstag, 22. Dezember

14.30 Uhr. USA: Bruttoinlandsprodukt, endgültige Daten für das 3. Quartal. Mit einem aufs Jahr hochgerechneten Zuwachs von gut 3 Prozent konnte die US-Wachstumsdynamik der HSBC zufolge im Vergleich zum schwachen Vorquartal deutlich zulegen. Darin liege vermutlich eine der Gründe, die Fed Funds Rate um weitere 25 Basispunkte anzuheben. Auch in den USA fungiere der Konsum als wichtige Wachstumsstütze, der ähnlich wie im laufenden Jahr aller Voraussicht nach 2017 um rund 2,5 Prozent zulegen werde. Darauf deuteten die konstruktiven Umfragewerte zum Konsumentenvertrauen der Universität Michigan.

Möchten Sie den Wochenausblick kostenlos per E-Mail erhalten, dann melden Sie sich an auf boerse-frankfurt.de/newsletter.

von: Iris Merker, 19. Dezember 2016
© Deutsche Börse AG

 
13.02.17
Rib Software: Ausbruch nach den Zahlen – die Trading-Chance läuft!
13.02.17
Evotec: Treffer mit Kursexplosion! Jetzt sitzt Novo Nordisk mit im Boot!
13.02.17
Carl Zeiss Meditec: Treffer! Wir hatten Sie darauf aufmerksam gemacht!
13.02.17
Cancom: Treffer! Alle guten Dinge sind drei! Neue Trading-Chance!
13.02.17
Puma: Kurssprung nach den Zahlen! Geht nach dem 5-Jahreshoch noch mehr?
13.02.17
Fielmann: Wir legen bei unserem Volltreffer auf + 102% nach!
13.02.17
MorphoSys: Treffer! Der Zocker-Trade läuft und das sieht bisher gut aus!
12.02.17
Adva Optical: Volltreffer! Zertifikatgewinn 120% seit 23. Januar!
12.02.17
Novo Nordisk: Treffer! Nachhaltige Erholung oder kurze Trading-Chance?
12.02.17
Byd: Doppeltreffer - JinkoSolar: Kommt jetzt die Trendwende? - Electrovaya: Geht noch mehr? - Medigene: Treffer! - Siltronic: Einen solchen Anstieg sieht man selten - WCM: Trading-Chance! Wirecard, Valeant Pharma, Adva Optical
12.02.17
DAX: Wann endet die Trump-Rallye? BYD, SolarWorld, Evotec, JinkoSolar, Barrick Gold, Commerzbank, Heidelberger Druck, Gilead Sciences, Borussia Dortmund
12.02.17
Exklusive Trading-Tipps mit Einstiegs- und Zielkursen für die Woche vom 13. bis 17. Februar 2017!
10.02.17
GxP German Properties: Wir warten auf den Kurssprung! Trading-Chance!
10.02.17
Valeant Pharma: Ist der Turnaround jetzt gestartet? Trading-Chance!
10.02.17
Amadeus Fire: Treffer! Ein Tagesgewinn von fast 20% ist auch nicht schlecht!
10.02.17
Palo Alto: Die erwartete Gegenwehr kam zwar spät – aber sie kam!
10.02.17
Alibaba: Das Allzeithoch in Euro ist ein dickes Brett – wird es geschafft?
10.02.17
Baidu: Volltreffer + 33% in 4 Tagen! Haben Sie die Trading-Idee genutzt?
09.02.17
Siltronic: Einen solchen Anstieg sieht man selten – geht’s noch weiter? Infineon, Ströer, Heidelberger Druck, K+S, Daimler, Osram, NVIDIA, Facebook
09.02.17
Day Trading, Aktien auf Kredit kaufen: Ist das sinnvoll?
09.02.17
CompuGroup Medical: Treffer + 24%! Unsere Trading-Idee läuft!
09.02.17
Carl Zeiss Meditec: Die Spannung steigt – vor Zahlen und am Widerstand!
09.02.17
Symrise: Treffer ohne Gewinn! Das könnte sich aber jetzt ändern!
09.02.17
Amadeus Fire: Unterstützung futsch, Verkaufssignal da – trotzdem eine Trading-Chance!
09.02.17
Sanofi: Kursgewinn nach gemischten Zahlen – Trotzdem Trading-Chance?
08.02.17
Byd: Doppeltreffer + 26%! Starker Kurssprung und weitere Chancen! SÜSS MicroTec, Paion, Commerzbank, RWE, Allianz
08.02.17
Fielmann: Unser Volltreffer hat sich auf + 72% gesteigert! Geht noch mehr?
08.02.17
MorphoSys: Gefahr im Verzug oder starke Zocker-Trading-Chance?
08.02.17
Wirecard: Mal sehen, ob wir wieder einen Volltreffer landen können!
08.02.17
Patrizia Immobilien: Die Richtungsentscheidung kommt schon bald!
27.02.17
MorphoSys: Die Fonds haben nun ein klares Kaufsignal erhalten! PNE Wind: Gute Nachrichten! Nordex: Da trifft die Anleger der Schlag! QSC: Wo stoppt der Kurseinbruch endlich? Valeant, Silver Wheaton, Wirecard, Tom Tailor, Evotec, SolarWorld
27.02.17
Anleger erwarten Kursanstieg bei Zalando - Börsenfusion vor dem Aus - DAX, Volkswagen, Daimler - Die meistgehandelten Knock-out-Produkte und Optionsscheine
27.02.17
Trump – Ernüchterung macht sich breit
27.02.17
Euro/Dollar – wie sieht es aus?
26.02.17
Dialog Semiconductor im Aufwind – Unicredit beendet Kapitalerhöhung erfolgreich - Apple, Barrick Gold, Tesla, Rok Stars, Cannabis Pharmaceuticals, Monsanto, Fannie Mae, Northern Dynasty Minerals - Die meistgehandelten Auslandswerte im Überblick
26.02.17
DAX - Anleger nehmen vor Wochenende Gewinne mit - Calls auf BASF gesucht - Nordex, Commerzbank, Volkswagen, Gold - Die meistgehandelten Knock-out-Produkte und Optionsscheine
26.02.17
„Siltronic: Jetzt an Gewinnmitnahmen denken“
26.02.17
„Nordex: Ein Schlag ins Kontor!“
26.02.17
Lieblingsrohstoffe Gold und Kupfer auf dem Weg nach oben
26.02.17
Sierra Metals-Aktionäre stimmen für Ausgliederung von Peru-Liegenschaften
26.02.17
Airberlin PLC
26.02.17
Unternehmensanleihe: Petroleos Mexicanos
24.02.17
2017 dürfte ein spannendes Goldjahr werden
23.02.17
RWE mit Riesenverlust? Jinkosolar: Ein Ausbruch mit Schmackes! ThyssenKrupp: Aktionäre jubeln trotz drohendem Nettoverlust! Airbus: Gewinne jetzt unbedingt mitnehmen? Solarworld: So viel will Bacanora Minerals... Toshiba, Wirecard, Volkswagen, Aareal Bank
23.02.17
Charts&Co.: Experte Galuschka: Allzeithoch möglich noch im März
23.02.17
Tesla reduziert Verlust - Dialog Semiconductor erwarten Rückkehr zum Wachstum - Triebwerksbauer MTU bleibt im Steigflug - Fielmann steigert Gewinn und hebt die Dividende an - Henkel hebt nach Rekordjahr die Dividende an
23.02.17
Do something! Gold muss sein!
22.02.17
Dialog Semiconductor: Höhenflug unter dem Radar! Orocobre: Eine gute Gelegenheit? Nordex: Jetzt ist Geduld gefragt! Solarworld: Ein Abschied auf Raten? Evotec, Siemens, BVB, BASF
22.02.17
Eurozone: Die Inflation ist zurück
22.02.17
Dax nimmt erneut die 12.000 Punkte - Ströer knackt Umsatz Milliarde - Airbus mit weniger Gewinn - ThyssenKrupp beendet Amerika Expansion - Fresenius 24. Dividendenanhebung in Folge - Bayer, FMC, RWE, Henkel, Adidas
22.02.17
Li Ka-shing im Persischen Golf des Urans
21.02.17
freenet: BlackRock reduziert - JinkoSolar – Es geht los! Wirecard: Neue Kooperationsfelder werden erschlossen! ADVA Optical: 3-Stufen-Analyse - Heidelberger Druck: War das jetzt die Wende? Paion: Frisches Geld!
21.02.17
Dax klettert nach verhaltenem Start auf Jahreshoch - Calls auf Deutsche Bank gesucht - König&Bauer nach Zahlen gefragt - BHP Billiton wächst - Gold, Hugo Boss - Die meistgehandelten Knock-out-Produkte und Optionsscheine
21.02.17
MAG Silver erweitert westliche Zone von ‚Valdecañas’
21.02.17
Fortschritt braucht Rohstoffe
08.02.17
Frage an Martin Schulz: Sind Beamtenpensionen gerecht?
05.02.17
Stärkt Trump mit seiner Anti-Islam-Politik in Wahrheit den IS?
29.01.17
So sieht die wirkliche „Alternative für Deutschland“ aus!
29.01.17
Landtagswahlen 2017 – Trend-Analyse! Liegen die Demoskopen falsch?
28.01.17
Martin Schulz – Hoffnungsträger auf verlorenem Posten?
25.01.17
Zwingt die Finanzmacht China Trump demnächst in die Knie?
25.02.17
Aktienmärkte weiterhin freundlich – Dialog Semiconductor im Aufwind – Unicredit beendet Kapitalerhöhung erfolgreich
22.02.17
Wochenausblick: Auf wackligen Füßen
22.02.17
Rohstoffe: Goldpreis trotzt Zinsanstieg
19.02.17
Fonds: Anleger machen Kasse
19.02.17
Auslandsaktien: Aufbruchsstimmung in Südeuropa
19.02.17
Geldanlage und Wertpapierhandel zum Ausprobieren
18.02.17
Monsanto im Fokus – Chaostage bei Toshiba
14.02.17
Zertifikate-Trends: Setzen auf teureres Gold
13.02.17
Auslandsaktien: US-Verlierer und -Gewinner
13.02.17
Wochenausblick: US-Rallye steckt nicht an
10.02.17
Snap will drei Milliarden Dollar einsammeln – Toshiba und Hitachi leichter – BP und Möller Maersk nach Zahlen schwächer
06.02.17
Wochenausblick: Widersprüchliche Zeichen
03.02.17
Apple mit guten Zahlen – Börse Tokio zeigt sich verunsichert – Kapitalerhöhung bei Unicredit – Roche mit soliden Zahlen
30.01.17
Auslandsaktien: Stahlwerte melden sich zurück
30.01.17
Börse Frankfurt Magazin: "Lithium - das neue Öl"
30.01.17
Wochenausblick: Nachlassende Dynamik
27.01.17
Aktienmärkte freundlich – Dow Jones überspringt 20.000-Punkte-Marke – Takata und Actelion im Fokus – BT Group mit Kurseinbruch – Gold kämpft mit der 1.200-Dollar-Marke
22.01.17
Nikkei verteidigt die 19.000-Punkte-Marke – Toshiba taumelt – Takata vor möglicher Insolvenz – Fusionsfieber in Frankreich – Cameco und Pearson im Fokus - Gold glänzt wieder
13.01.17
Takeda kauft Ariad – Börse Tokio beobachtet weiterhin Toshiba – Rohstoffaktien legen deutlich zu
05.01.17
Devisen: Dollar-Höhenflug geht weiter
02.01.17
Jahresausblick der DJE Kapital: "2017 wird Jahr der Value-Aktien"
02.01.17
Jahresausblick 2017: Noch ein Jahr der Aktien
25.12.16
Jahresendrally verlangsamt sich – Praxair und Actelion im Fokus – Verunsicherung bei Banca Monte dei Paschi di Siena
22.12.16
Hüfners Wochenkommentar: "Zehn Überraschungen des Jahres 2017"
22.12.16
Rohstoffe: Öl hängt Gold ab
27.02.17
Nordex-Aktie: Starke Short-Attacke! Leerverkäufer JPMorgan AM hebt Shortposition in Nordex an - Aktiennews
27.02.17
BASF-Aktie: Hier passt fast alles! Mutige Anleger können bei BASF schon jetzt einsteigen! Aktienanalyse
27.02.17
Salzgitter-Aktie: Alle Kursziele und Ratings der Analysten vor Quartalszahlen auf einen Blick - Aktienanalysen
27.02.17
Apple-Aktie: Bodenbildung beim Sentiment! - Aktienanalyse
27.02.17
Gazprom-Aktie: Mutige Anleger werden langfristig Freude an Gazprom haben! Aktienanalyse
27.02.17
+++ aktuelle News zur JinkoSolar-Aktie +++ volatiler Aktienkurs nach Quartalszahlen! - Aktiennews
27.02.17
Tesla-Aktionäre aufgepasst: Goldman Sachs rät zum Verkauf! - Aktienanalyse
27.02.17
JinkoSolar-Aktie: Kursschwäche für spekulative Käufe nutzen - Aktienanalyse
27.02.17
Volkswagen-Aktie: Deutliche Fortschritte gemacht - Kaufempfehlung bestätigt - Aktienanalyse
27.02.17
Airbus Group-Aktie: Gewinnverdopplung bis 2020 möglich! Kaufempfehlung - Aktienanalyse
27.02.17
Celgene-Aktie: Revlimid mit Alleinstellungsmerkmal! - Aktienanalyse
27.02.17
FDP: Neuordnung des Asylverfahrens notwendig
27.02.17
Deutsche Börse AG-Aktie: Scheitern der Fusion mit LSE wäre kein Weltuntergang! Aktienanalyse
27.02.17
MLP-Aktie: Q4-EBIT besser als erwartet - deutlicher Erlösanstieg in der Altersvorsorge - Aktienanalyse
27.02.17
Bundeskartellamt zum Vergabemodell 2018 für Autobahntankstellen der Tank & Rast
27.02.17
Eldorado Gold-Aktie: Potenzial für Neubewertung ist begrenzt! - Aktienanalyse
27.02.17
Nordex-Aktie: NEU! Nordex wird 95 Turbinen in USA errichten - 1. Folgeauftrag aus Safe-Harbor-Transaktion - Aktiennews
27.02.17
Wal-Mart-Aktie: Deutlicher Kursschub! Chartanalyse
27.02.17
BAIDU-Aktie: Wendepunkt erreicht! - Aktienanalyse
27.02.17
Die Bundesregierung: Hilfe für notleidendes Afrika
27.02.17
DAX knackt die 12.000 Punkte - und was nun?
27.02.17
Daimler-Aktie: Gewinne beim Verkauf von Leasing-Rückläufern merklich gesunken - Verkaufsempfehlung! Aktienanalyse
27.02.17
Valeant Pharmaceuticals-Aktie: es besteht weiterhin Grund zur Sorge! - Aktienanalyse
27.02.17
Geldmengenentwicklung im Euro-Währungsgebiet: Januar 2017
27.02.17
Europäische Kommission beseitigt Lohnunterschiede zwischen EU-geförderten Forschern
27.02.17
ISM-Einkaufsmanagerindices im Fokus
27.02.17
CDU/CSU: SPD-Vorschläge zur Managervergütung sind unredliches Wahlkampgetöse
27.02.17
EU-Index: Oberbayern und Darmstadt liegen bei Wettbewerbsfähigkeit in Deutschland vorne
27.02.17
CDU/CSU: Festsetzung der Vorstandsgehälter ist vor allem Sache der Unternehmen selbst
27.02.17
EU-Kommission: Handelsabkommen geben Wachstumsimpulse für EU-Agrarwirtschaft
27.02.17
Europäische Kommission: Ministerrat beschließt Visaliberalisierung für Georgien
27.02.17
SPD: Auf Vereinbarungen mit Atomkonzernen ist kein Verlass
27.02.17
Deutsche Börse AG-Aktie: Fusion mit der LSE droht zu scheitern - Aktienanalyse
27.02.17
Silver Standard Resources-Aktie: Premiumbewertung ist gerechtfertigt! - Aktienanalyse
27.02.17
BayWa-Aktie: Gewinnentwicklung sollte 2017 Schwung aufnehmen - Kursziel erhöht - Aktienanalyse
27.02.17
Apple-Aktie: iPhone-Modellvielfalt kommt Preismix zugute! - Aktienanalyse
27.02.17
Deutsche Börse AG-Aktie: Keine Panik! Aktienanalyse
27.02.17
Volkswagen-Aktie: Erhebliches Aufwärtspotenzial - Barclays rät zum Kauf - Aktienanalyse
27.02.17
NVIDIA-Aktie: Gaming und Deep Learning bleiben Treiber! - Aktienanalyse
27.02.17
Amazon.com-Aktie: Durchbruch gelungen! Aktienanalyse

Premium

Börsengewinne 2017! So funktioniert eine erfolgreiche Anlage-Strategie!

Disclaimer: RuMaS veröffentlicht in dieser Rubrik Textbeiträge, Analysen, Kolumnen, Tipps, News und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.