Zocker-Special

Heiße Aktien mit großen Chancen!

Nur für kurze Zeit abrufbar!

RSS-Feed kostenlos abonnieren: www.rumas.de/maerkte-rss.xml

Wochenausblick: Keine Höhenangst

14.12.2016 17:03
Börse Frankfurt News

Die Jahresendrallye ist in vollem Gange. Auch wenn zwischenzeitliche Rücksetzer für möglich gehalten werden: Längerfristig herrscht überwiegend Optimismus.

12. Dezember 2016. FRANKFURT (Börse Frankfurt). Vor einer Woche schien die 10.800-Marke im DAX noch wie zementiert, doch seit dem vergangenen Montag schreitet der Index stramm nach oben, innerhalb von zehn Tagen um rund 800 Punkte. "Der Ausbruch ist geschafft, und die Stimmung könnte nicht besser sein", kommentiert Christoph Geyer von der Commerzbank. "Die Silvesterraketen sind bereits vor Weihnachten abgefeuert worden."

Auslöser für den jüngsten Kurssprung war die EZB-Entscheidung vom Donnerstag. Die Notenbank hatte angekündigt, an der ultralockeren Geldpolitik festzuhalten, das Anleihekaufvolumen aber ab April zurückzufahren von 80 auf 60 Milliarden Euro monatlich. Außerdem klettern die US-Indizes von Rekord zu Rekord: Am Freitag stieg der Dow Jones auf 19.757,74 Punkte und damit so hoch wie nie zuvor, der S&P 500 erreichte ebenfalls eine neue Bestmarke. Der DAX notiert am Montagmorgen bei 11.172 Punkten leicht im Minus.

Zinserhöhung fest erwartet

Nach der EZB-Sitzung blicken die Märkte in dieser Woche nun Richtung Fed. Eine Zinserhöhung gilt am Markt als ausgemacht, und dabei werde es auch nicht bleiben. "Wir rechnen für 2017 - nicht zuletzt vor dem Hintergrund eines wohl weiter anziehenden US-Inflationstrends - mit zumindest zwei weiteren Anhebungen", erklärt Robert Greil, Chefstratege von Merck Finck. Größere negative Überraschungen bei den noch ausstehenden Makrozahlen im Dezember seien eher unwahrscheinlich.

Deutsche Aktien vergleichsweise günstig

"Trotz der zahlreichen politischen Risiken in der Eurozone sind die fundamentalen Entwicklungen unverändert robust", meint die DekaBank. Das stabile Unternehmensumfeld werde nach dem bereits erfreulich verlaufenen dritten Quartal auch im vierten Quartal für gute Ergebnisse sorgen und den Gewinnerwartungen für 2017 Unterstützung geben. "Vor dem Hintergrund einer lediglich moderaten Bewertung, vor allem aber einem relativ hohen Bewertungsabschlag im Vergleich zu anderen Regionen, sollten deutsche Aktien bis Jahresende und auch in das neue Jahr hinein Aufholpotenzial haben", heißt es. Hinzu komme, dass in Erwartung von Fiskalimpulsen auch die Hoffnung auf eine Verstetigung des nominalen Wachstums steige - gut für den zyklisch ausgerichteten deutschen Aktienmarkt.

Chancen bis auf 11.700 Punkte

Markus Wallner von der Commerzbank rechnet damit, dass die Volatilität auch im neuen Jahr hoch bleiben wird. "Nichtsdestotrotz sollte der anhaltende Rückenwind von der weltweit expansiven Geldpolitik den DAX 2017 auf 11.700 steigen lassen." Themen wie Restrukturierung bzw. M&A, Zinssensitivität, anhaltende Schwäche des Euro und Dividendenpolitik sollten dabei weiter im Fokus der Anleger stehen. "Dabei darf das Gewinnmomentum und die Bewertung, die bei einigen DAX- und MDAX-Unternehmen schon relativ weit fortgeschritten ist, nicht außer Acht gelassen werden."

"Charttechnische Überhitzung"
 
Nach Ansicht von Martin Utschneider von Donner & Reuschel muss man aus charttechnischer Sicht kurzfristig mit Gewinnmitnahmen rechnen. "Überkaufte markttechnische Indikatoren, insbesondere die Slow-Stochastik, lassen diesen berechtigten Schluss zu. Es ist eine gewisse charttechnische Überhitzung zu spüren", erklärt der technische Analyst. Eine mögliche Zielmarke bei Rücksetzern: das obere Bollinger-Band bei aktuell knapp 11.000 Punkten. "Durch die Unterstützungsmarke bei 10.802 ist das aber gewissermaßen ein Jammern auf hohem Niveau", meint Utschneider. Überstehe der DAX die kurzfristigen Gewinnmitnahmen, könne es schnell in Richtung 11.431 Punkte gehen. "Dieses Kursziel ergibt sich aus dem nachhaltigen Bruch der klassischen Dreiecksformation sowie der Downside-Bewegung am 30. November." Die Markttechnik sei positiv gestimmt, MACD sowie RSL hätten durchaus noch Spielraum nach oben. "Zur Gewinnsicherung bieten sich die Stopp-Marken 10.802, 10.735 sowie 10.535 an."

Nicht zu sorglos werden
 
Geyer kann keine Gründe für eine Schwäche oder ein Ende der Anstiegsbewegung erkennen. Dennoch: "Es werden auch wieder Korrekturen kommen. Vielleicht bereits in dieser Woche", meint der Charttechniker der Commerzbank. Im Langfristchart befinde sich der DAX seit Anfang 2009 in einem Aufwärtstrend, der seit 2015 bestehende kürzerfristige Abwärtstrend sei Mitte dieses Jahres zur Seite verlassen worden. "In der vergangenen Woche kam nun endlich etwas Dynamik auf, so dass sich die technische Lage leicht verbessert hat." Allerdings habe der Stochastikindikator eine Divergenz gebildet, weshalb die Lage nicht sorglos betrachtet werden dürfe.

Wichtige Konjunktur- und Wirtschaftsdaten

Mittwoch, 14. Dezember

14.30 Uhr.USA. Einzelhandelsumsatz November. Die Commerzbank erwartet ein moderates Plus von 0,3 Prozent im Vormonatsvergleich. Wetterbedingt habe der Baumaterialumsatz wohl zugelegt, während Branchendaten auf eine leichten Rückgang des Umsatzes der Autohändler hinwiesen.

20.00 Uhr. USA: Fed-Sitzung mit Zinsentscheid. Es wird fest mit einem Zinsanstieg um 25 Basispunkte gerechnet. "Vermutlich werden die Projektionen der FOMC-Mitglieder in den Bereichen Wirtschaftswachstum und Inflation marginal nach oben revidiert", erklärt die DekaBank außerdem.

Donnerstag, 15. Dezember

10.00 Uhr. Eurozone: Einkaufsmanagerindex Dezember. DAuch im Dezember sei die Stimmung wohl robust gegenüber den zahlreichen politischen Unsicherheitsfaktoren, meint die DekaBank. Die Analysten halten es sogar für möglich, dass ein Jahreshoch erreicht wird, sowohl beim Teilindex der Dienstleister als auch dem der Industrie.

13.00 Uhr. Großbritannien: Zinsentscheid der Bank of England. Laut HSBC ist eine weitere Lockerung der Geldpolitik derzeit wohl vom Tisch. Die Nachwehen der Brexit-Entscheidung seien längst nicht so stark wie zunächst befürchtet.

Möchten Sie den Wochenausblick kostenlos per E-Mail erhalten, dann melden Sie sich an auf boerse-frankfurt.de/newsletter.

von: Anna-Maria Borse 12. Dezember 2016,
© Deutsche Börse AG

 
24.04.17
DAX auf Allzeithoch! Die Börsianer haben mal wieder übertrieben!
24.04.17
Nordex: Treffer! Die am 20. April angekündigte Trading-Chance läuft!
24.04.17
Salzgitter: Treffer! Gute Börsentipps sind eine Frage des Timings!
24.04.17
ArcelorMittal: Treffer! Passen Sie aber trotzdem gut auf die Kurse auf!
24.04.17
TUI: Treffer! Über dem Widerstand mit Neustart zum Jahreshoch?
24.04.17
Gazprom: Zuletzt lagen wir richtig – mal sehen, ob das wieder klappt!
24.04.17
Alibaba: Folgt nach dem Jahreshoch der Angriff auf das Allzeithoch?
24.04.17
GEA Group: Wenn die Unterstützung hält, kommt die Trading-Chance!
23.04.17
Exklusive Trading-Tipps mit Einstiegs- und Zielkursen!
23.04.17
Orocobre: Absturz oder Einstiegsgelegenheit? Nordex: Achtung, dran bleiben! - Aurelius: Ruhe vor dem Sturm?
23.04.17
Novo Nordisk: Sehen wir bald den Ausbruch? Trading-Chance voraus!
23.04.17
BMW: Der Treffer entwickelt sich! Haben Sie starke Nerven bewiesen!
23.04.17
DAX: Gewinne absichern - aber wie?
21.04.17
Medigene: Treffer ohne Gewinn! Mal sehen, ob der nächste Versuch klappt!
21.04.17
BMW: Treffer! Kommen die Zahlen auch vorzeitig, wie bei Daimler und VW?
21.04.17
Nordex: Achtung, dran bleiben! Der nächste Trade könnte bald beginnen!
21.04.17
Dialog Semiconductor: Treffer! Trotzdem weiterhin gut aufpassen!
21.04.17
Salzgitter: Bei einem Abpraller von der Unterstützung – Trading-Chance!
20.04.17
Aurelius: Kann man der Wiederbelebung jetzt vertrauen? Trading-Chance?
20.04.17
Baidu: Treffer! Der Ausbruch ist gestartet – geht’s auch weiter bergauf?
20.04.17
Ströer: Noch keine klare Kursrichtung – die Trading-Chance ist noch da!
20.04.17
Volkswagen: Treffer in den Trading-Tipps! Unser Einstiegskurs hat gepasst!
19.04.17
ChroMedX: Treffer! Über dem Widerstand! Neue Chance für mutige Anleger!
19.04.17
Medigene: Stabilisierung auf hohem Niveau mit neuer Trading-Chance?
19.04.17
ManpowerGroup: Neues Allzeithoch? Spekulativer Trade auf die Zahlen!
19.04.17
Paion: Treffer! Über dem Widerstand kann es weiter nach oben gehen!
19.04.17
Lion E-Mobility: Volltreffer! Und es gibt weitere Kurschancen!
19.04.17
RWE: Kommt jetzt der Angriff auf das Jahreshoch mit Zocker-Trading-Chance?
18.04.17
Dialog Semiconductor: Kommt jetzt die Trading-Chance? Aufpassen!
18.04.17
Axa: Bei einem Abpraller von der Unterstützung – Trading-Chance!
25.04.17
Wirecard - Trotz short Attacken Analysten Liebling
24.04.17
Kupfer wartet noch mit Höhenflug
24.04.17
Besonders starke Kurssprünge der Bankaktien - Frankreich-Rallye: Neuer DAX-Rekord
23.04.17
Vonovia: Betongold jetzt wieder interessant?
23.04.17
Merck KGAA: Wann endet die Korrektur? Analyse der Merck KGAA Aktie
23.04.17
BASF: Jetzt einsteigen?
23.04.17
Infineon: Ende der Korrektur? Nächstes Kursziel 20 Euro?
23.04.17
Festnahme nach BVB Attentat - Dax: Achterbahn am Verfallstag
23.04.17
Amazon profitieren von Analystenkommentar – Eisenerz unter Preisdruck – Nestle und Unilever gefragt
23.04.17
Hochgradigste Bohrung erweitert Fission Uraniums Zone ‚R1515W’ und reduziert den Zonenabstand
23.04.17
Signa 05/ HGA Luxemburg: Anleger in Sorge
23.04.17
Besonderheiten des Uranmarktes
23.04.17
Caledonia Mining mit 18 % Produktionssteigerung im 1. Quartal
23.04.17
Unternehmensanleihe: eterna Mode Holding GmbH
23.04.17
Staatsanleihe: Rumänien
22.04.17
Treasury Metals mit überzeugender ‚PEA‘ und 8 Mio. Finanzierung
20.04.17
Analyse der Siemens-Aktie für die KW 16
20.04.17
Sierra Metals mit Produktionssteigerung trotz Sorgenmine! Unsere Einschätzung!
20.04.17
Schnee in der Wüste bremst Klondex aus
20.04.17
BMW steigert Vorsteuergewinn deutlich - Dax – kritische Zitterpartie bei 12.000 Punkten
19.04.17
Zalando wächst – nicht genug - Frühlingserwachen? Dax-Anleger tasten sich vorwärts
19.04.17
Goldener Bergbau
19.04.17
Sichere Elektrizität und sauberes Wasser braucht Kupfer
19.04.17
Studie zur Verschreibung von Cannabis für höhere Patientenzufriedenheit
18.04.17
Netflix verkauft weniger Abos - Zurückhaltung vor Wahlen in Frankreich – Dax im Minus
20.04.17
Analyse der Siemens-Aktie für die KW 16
14.03.17
Rechtsruck in den Niederlanden oder hat die Ausweisung geholfen?
08.02.17
Frage an Martin Schulz: Sind Beamtenpensionen gerecht?
05.02.17
Stärkt Trump mit seiner Anti-Islam-Politik in Wahrheit den IS?
29.01.17
So sieht die wirkliche „Alternative für Deutschland“ aus!
29.01.17
Landtagswahlen 2017 – Trend-Analyse! Liegen die Demoskopen falsch?
28.01.17
Martin Schulz – Hoffnungsträger auf verlorenem Posten?
25.01.17
Zwingt die Finanzmacht China Trump demnächst in die Knie?
12.04.17
Fonds: Immobilien im Fokus
09.04.17
Auslandsaktien: Allzeithochs für Autobauer
04.04.17
ETF Magazin: "Sieben Profi-Tipps und eine Warnung für erfolgreichen ETF-Handel"
03.04.17
Börse Stuttgart setzt im März rund 7,8 Milliarden Euro um
03.04.17
Auslandsaktien: Beständigkeit zahlt sich aus
27.03.17
Wochenausblick: "Lame Duck" statt Kurstreiber
23.03.17
Rohstoffe: Edelmetalle dominieren
23.03.17
Auslandsaktien: Beliebte US-Smallcaps
20.03.17
Wochenausblick: Ohne Antrieb
16.03.17
Fonds: Zögerliche Anleger
14.03.17
ETFs: Anleger setzen auf die Vielfalt
14.03.17
Auslandsaktien: Chemieindustrie bleibt in Bewegung
11.03.17
Geplante Übernahmen bestimmen das Marktgeschehen Toshiba im Fokus – Ölpreis und russische Aktien unter Druck
04.03.17
Snap gibt Börsendebüt – Gold- und Silberwerte geben nach – Schweizer Börse erreicht neues Jahreshoch
04.03.17
Börse Stuttgart setzt im Februar über 7 Milliarden Euro um
01.03.17
Devisen: Euroschwäche nur vorübergehend
25.02.17
Aktienmärkte weiterhin freundlich – Dialog Semiconductor im Aufwind – Unicredit beendet Kapitalerhöhung erfolgreich
22.02.17
Wochenausblick: Auf wackligen Füßen
22.02.17
Rohstoffe: Goldpreis trotzt Zinsanstieg
19.02.17
Fonds: Anleger machen Kasse
19.02.17
Auslandsaktien: Aufbruchsstimmung in Südeuropa
19.02.17
Geldanlage und Wertpapierhandel zum Ausprobieren
18.02.17
Monsanto im Fokus – Chaostage bei Toshiba
14.02.17
Zertifikate-Trends: Setzen auf teureres Gold
13.02.17
Auslandsaktien: US-Verlierer und -Gewinner
25.04.17
HUGO BOSS-Aktie: Kein Kauf mehr - Warum? Aktienanalyse
24.04.17
Apple wird mehr Kapital zurückfließen lassen! - Aktienanalyse
24.04.17
Tesla-Aktie sollte weniger wert sein! - Aktienanalyse
24.04.17
Daimler-Aktie: Alle Kursziele und Ratings der Analysten vor Quartalszahlen auf einen Blick - Aktienanalysen
24.04.17
Amazon.com-Aktie bietet substanziellen Wert! - Aktienanalyse
24.04.17
Medigene AG avanciert zu einem prominenten Player! - Aktienanalyse
24.04.17
Aareal Bank-Aktie: Immobilienfinanzierer hob dank eines Sonderertrages die Jahresprognose für 2017 an - Aktienanalyse
24.04.17
General Electric-Aktie: Quartalszahlen mit Makel! - Aktienanalyse
24.04.17
Gilead Sciences: Chancen überwiegen Risiken! - Aktienanalyse
24.04.17
thyssenkrupp-Aktie: Stoppkurs bei 19,50 Euro beachten - Aktienanalyse
24.04.17
Deutschland: ifo Geschäftsklima - nur knapp unter dem Allzeithoch!
24.04.17
McDonald's-Aktie: Frühphase des Turnarounds! - Aktienanalyse
24.04.17
Sartorius-Aktie: Erfreuliche Q1-Zahlen - Berenberg Bank bestätigt Kaufempfehlung - Aktienanalyse
24.04.17
mutares-Aktie: Gruppe stößt in neue Dimensionen vor - Kaufen! Aktienanalyse
24.04.17
ifo-Geschäftsklima: Aktuelle Lage abermals zugelegt
24.04.17
Präsidentschaftswahlen in Frankreich: Macron und Le Pen erreichen zweite Runde
24.04.17
Investoren sollten bei Microsoft-Aktie auf Rückschläge warten! - Aktienanalyse
24.04.17
IKB erwartet 2017 deutsches Wirtschaftswachstum von 1,8%
24.04.17
Amazon-Aktie: der Markt liegt mit Annahmen oftmals falsch! - Aktienanalyse
24.04.17
Volkswagen-Aktie: Verluste in Nord- und Lateinamerika reduziert - J.P. Morgan rät zum Kauf - Aktienanalyse
24.04.17
Deutsche Bank-Aktie: Turnaround möglich - Aktienanalyse
24.04.17
Wahlen in Frankreich: Der erste Schritt ist getan, zwei weitere müssen folgen
24.04.17
General Electric glänz mit starkem Wachstum! - Aktienanalyse
24.04.17
ADVA Optical Networking-Aktie billig - Hauck & Aufhäuser rät zum Kauf - Aktienanalyse
24.04.17
Kann Newmont Mining an frühere Projekterfolge anknüpfen? - Aktienanalyse
24.04.17
MOLOGEN-Aktie: Kurzfristiger Abwärtstrend geknackt! Aktienanalyse
24.04.17
General Electric-Aktie: Es läuft nach Plan! - Aktienanalyse
24.04.17
Gilead Sciences-Aktie: Übernahmen haben Top-Priorittä! - Aktienanalyse
24.04.17
Philips-Aktie: Bilanz- und Verschuldungskennzahlen in Q3 verbessert - Kursziel erhöht! Aktienanalyse
24.04.17
First Majestic Silver-Aktie: Umschwung in Sicht! - Aktienanalyse
24.04.17
2017 könnte das Jahr Europas werden
24.04.17
Sartorius-Aktie: Starke Geschäftsentwicklung - Kaufempfehlung bestätigt - Aktienanalyse
24.04.17
Erste Runde der französischen Wahlen: Die Märkte auf Erholungsrally
24.04.17
Software AG-Aktie: Sehr solide Q1-Zahlen - Kursziel erhöht - Aktienanalyse
24.04.17
DAX: Erleichterung über Macron rückt Allzeithoch ins Blickfeld
24.04.17
PUMA-Aktie: Umsatz unerwartet stark gestiegen - Kursziel erhöht - Aktienanalyse
24.04.17
Commerzbank-Aktie an der DAX-Spitze! Aktienanalyse
24.04.17
Deutsche Bank-Aktie kaufen! Leichter Anstieg der Gesamterträge in Q1 erwartet - Aktienanalyse
24.04.17
Danone-Aktie: Q2-Umsatzzahlen im Rahmen der Erwartungen - Kursziel leicht erhöht - Aktienanalyse
24.04.17
Reckitt Benckiser-Aktie: Historisch schwache Entwicklung auf vergleichbarer Basis - Verkaufen! Aktienanalyse

Premium

Börsengewinne 2017! So funktioniert eine erfolgreiche Anlage-Strategie!

Disclaimer: RuMaS veröffentlicht in dieser Rubrik Textbeiträge, Analysen, Kolumnen, Tipps, News und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.