Premium

Jede Woche starke Börsengewinne! Wie geht das?

Eigentlich ist das ganz einfach, denn mit der richtigen Börsenstrategie sind in jeder Woche Börsengewinne möglich. Aber was ist nun die richtige Börsenstrategie, werden Sie fragen.

IBM treibt den Dow Jones an – Nestle und Roche nach Zahlen im Fokus – Online-Apotheken im Aufwind

22.10.2017 09:00
Quelle: Börse Stuttgart

Das Interesse der Trader, Anleger und Investoren an bestimmten Aktien zeigt sich an der Anzahl der Umsätze und der Zahl der damit verbundenen Preisstellungen. Eine hohe Nachfrage spricht für starke Kursbewegungen, die manchmal überzogen sein können. An den folgenden Tagen gibt es oft interessante Einstiegsmöglichkeiten.  

Die meistgehandelten Auslandsaktien der Börse Stuttgart gemessen an der Zahl der Preisfeststellungen im Zeitraum vom: 12.10. bis 18.10.2017.

Rang

Auslandsaktie

WKN

Preisstellungen

1

Millenial Lithium

A2AMUE

534

2

Senator Minerals

A1W04T

530

3

Samsung GDR

923086

453

4

BYD Co

A0M4W9

350

5

Standard Lithium

A2DJQP

316

6

Global Blockchain Technol.

A2JST8

302

7

Liberty One Lithium

A2DHMB

290

8

Air Berlin plc

AB1000

290

9

Netflix Inc.

552484

200

10

Palatin Technologies

A1C538

198


IBM treibt den Dow Jones an – Nestle und Roche nach Zahlen im Fokus – Online-Apotheken im Aufwind

Die Rekordlaune hält weiterhin am amerikanischen Aktienmarkt an. Der Dow Jones nahm die nächste Hürde von 23.000 Punkten. Am Mittwoch schloss der Index bei 23.158 Punkten und somit so hoch wie nie zuvor. Der Rückenwind kam von den Quartalsberichten des dritten Quartals 2017. Netflix (WKN: 552484) war am Montag schon im Vorfeld der Zahlen gefragt und stieg um 1,6 Prozent. Besonders die Anzahl der neuen Abonnenten konnte den Markt überzeugen, so dass die Aktie nachbörslich weiter zulegte. Am Dienstag waren Johnson & Johnson (WKN: 853260) sowie United Health (WKN: 869561) gefragt. Beide Unternehmen schlugen die Erwartungen der Analysten und sorgten für Kursaufschläge von 3,4 Prozent und 5,5 Prozent. Mit großer Spannung wurde auf den Abschluss von IBM (WKN: 851399) gewartet, der am Dienstag nach Börsenschluss veröffentlicht wurde. Das Marktumfeld nahm die Zahlen so positiv auf, dass der Aktienkurs zur Wochenmitte um fast neun Prozent in die Höhe schoss und den Dow Jones über die oben genannte Hürde hob. Besonders stark verlief das vergangene Quartal im Bereich Cloud-Computing und Cybersicherheit, der um elf Prozent auf 8,8 Milliarden Umsatz zulegte. Mittlerweile hat dieser Bereich einen Anteil von 45 Prozent vom gesamten Umsatz. Momentan wird IBM mit einem Kursgewinnverhältnis (KGV) von zwölf gehandelt. Cloud-Mitbewerber, wie Oracle (WKN: 871460) und Mircosoft (WKN: 870747) weisen dagegen ein KGV von etwa 21 bzw. 28 auf. Ein weiteres Zuckerle, was IBM zu bieten hat, ist die Dividende, die doppelt so hoch wie bei den Rivalen ausfällt.

Eine sehr gute Handelswoche hat der japanische Aktienmarkt hinter sich und der Nikkei 225 schließt 494 Zähler höher bei 21.448 Punkten. Die Lage bei Kobe Steel (WKN: 858737) hat sich in dieser Woche etwas beruhigt. Der Skandal mit gefälschten Qualitätszertifikaten hat sich zwar noch ausgeweitet, aber da wie zum Beispiel bei Takata Corp. noch niemand zu Schaden gekommen ist, geht man davon aus, dass die Existenz des Konzerns nicht gefährdet ist. Die europäische Flugaufsichtsbehörde hat zum Beispiel auch kein Flugverbot für Flugzeuge ausgesprochen, bei denen Metalle von Kobe Steel verarbeitet wurden. Die Aktie schließt unter starken Schwankungen unverändert zum Vorwochenschluss. Unterstützung für den Aktienmarkt kommt auch von der Währungsseite, der Yen schwächt sich auf 113 gegenüber dem Dollar ab und dies erfreut natürlich die gesamte japanische Exportwirtschaft. Keine großen Überraschungen sollte es am Wochenende bei den vorgezogenen Parlamentswahlen geben. Der regierenden konservativen LDP von Premierminister Abe wird eine komfortable Mehrheit vorausgesagt und eigentlich besteht nur noch die Frage, ob die LDP eine beherrschende 2/3 Mehrheit erreichen kann.

An diesem Donnerstag belasteten die beiden Schwergewichte Roche (WKN: 855167) und Nestlé (WKN: A0Q4DC) den ohnehin schwachen Aktienmarkt. Der Schweizer Pharmariese Roche konnte mit der Veröffentlichung seiner Neunmonatszahlen vor Börsenbeginn noch die Hoffnung auf einen guten Start schüren, da die Markterwartungen mit einem Umsatz im dritten Quartal von 13,09 Milliarden Schweizer Franken und Verkäufen von 39,43 Milliarden Schweizer Franken in den ersten neun Monaten ziemlich genau getroffen wurden. Das organische Wachstum belief sich auf sechs Prozent, zudem wurde vom Management der Ausblick auf das Gesamtjahr bestätigt, das bereits mit den Halbjahreszahlen angehoben wurde. Bei näherer Betrachtung überkam dann aber dem einen oder anderen Analysten leichte Zweifel aufgrund des Umsatzrückgangs von Biosimilars. Der Roche Genussschein lag dann im Vormittagshandel auch einen Prozent im Minus. Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé konnte auch keine großen Überraschungen bei der Präsentation seiner Neunmonatszahlen aufzeigen. Mit einem organischen Wachstum von 2,6 Prozent und einem Umsatz von 65,3 Milliarden Schweizer Franken wurden hier die Markterwartungen leicht übertroffen und so zeigt sich der CEO Mark Schneider auch zufrieden und bestätigte den Ausblick für das Gesamtjahr. Der etwas tiefere Start der Aktien zu Börsenbeginn wurde dann auch unter anderem mit den bereits sehr positiven Zahlen des Konkurrenten Danone (WKN: 851194) und des im Jahr 2017 äußerst positiven Verlauf der Aktie mit einem Plus von 14,9 Prozent begründet.

Seit einem Jahr werden die Aktien der Shop Apotheke (WKN: A2AR94) an der Börse gehandelt. Der Ausgabepreis lag im Oktober 2016 bei 28 Euro. „Die Kursentwicklung in diesem Jahreszeitraum ist fast schon unheimlich“, bemerkte Frank Lötterle von der Baader Bank AG in Stuttgart. Mit großen Umsätzen erreichte die Aktie im Wochenverlauf einen neuen Höchstkurs von 60 Euro. Shop Apotheke ist eine der führenden Online-Apotheken in Europa. Der Schwerpunkt des Sortiments liegt auf rezeptfreien Arzneimitteln sowie Beauty- und Pflegeprodukten. Laut Unternehmen, das seinen rechtlichen Firmensitz in den Niederlanden hat, sieht man sich als Marktführer in Deutschland und Österreich. Europas größte Versandapotheke Zur Rose (WKN: A0Q6J0) hat den Firmensitz in der Schweiz. Das Unternehmen feierte im Juli 2017 erfolgreich den Börsengang. Der Emissionspreis lag bei 140 Schweizer Franken oder umgerechnet 121 Euro. Nach zwischenzeitlichem Auf- und Ab fiel der Kurs Ende August deutlich unter den Emissionspreis. Mit einem erfreulichen Quartalsergebnis und einem Umsatzwachstum von 15,4 Prozent im dritten Quartal übertraf die Thurgauer Versandapotheke die Erwartung der Analysten. Das Unternehmen befindet sich auf Kurs, die angestrebten Wachstumsziele zu erreichen. Anleger honorierten die Meldungen mit Käufen. Die Aktien legten im Wochenverlauf um sieben Prozent auf 119 Euro zu und erreichten fast wieder den Emissionspreis.

Im kanadischen Minenbereich richtete sich der Anlegerfokus in der abgelaufenen Berichtswoche eindeutig auf die Produzenten des Batterierohstoffes Lithium. Der Gedanke der Investoren ist hier durchaus nachvollziehbar. Die Energie für die E-mobiliy muss irgendwo gespeichert werden. So floss die Kaufenergie in die Lithiumproduzenten und ließ deren Preise steigen. Im Anlegerfokus standen hier Liberty One Lithium (WKN: A2DHMB), die sich binnen Wochenfrist von 0,51 Euro auf bis zu 0,68 Euro verteuerten, sowie Millennial Lithium (WKN: A2AMUE), die von 1,195 Euro auf bis zu 1,893 Euro quasi explodierten und Standard Lithium (WKN: A2DJQP), die um 1,30 Euro pendelten.


Quelle: Börse Stuttgart

 

Disclaimer:

Dieser Artikel gibt die Meinung des Autors wieder, nicht die der RuMaS-Redaktion. Sein Inhalt ist die alleinige Verantwortung des Autors.

17.11.17
Rocket Internet: Wir glauben, dass hier wieder ein Volltreffer wartet!
17.11.17
Zooplus: Die Umsatzsteigerung von 21% hat nicht gereicht! Trading-Chance?
17.11.17
BMW: War das der Abpraller von der Unterstützung? Trading-Chance!
17.11.17
Daimler: Wenn es eine Trendwende gibt, ist ein „heißer Trade“ möglich!
17.11.17
Portola: Wann kommt der nächste Kurssprung? Die Chance kommt bald!
17.11.17
Sygnis: Das könnte der Startschuss gewesen sein! Trading-Chance!
17.11.17
Vestas Wind: Absturz zur Unterstützung! Da könnte jetzt was gehen!
16.11.17
Dialog Semiconductor: Treffer + 20%! Da könnte jetzt die Post abgehen!
16.11.17
Airbus: Neuer Großauftrag! Kommt ein Angriff auf das Allzeithoch?
16.11.17
Leoni: Folgt nach dem Jahreshoch auch das Allzeithoch? Trading-Chance!
16.11.17
Volkswagen: Erst der Volltreffer und jetzt der Abstieg? Trading-Chance!
16.11.17
Bertrandt: Volltreffer mit 25% Aktiengewinn und eine neue Chance!
15.11.17
Aixtron: Droht jetzt der Absturz? Short-Chance oder Gegenwehr?
15.11.17
DAX: Wir hatten Sie vorgewarnt!
15.11.17
Kion: Wann kommt die nächste Chance auf einen Trade? Gut aufpassen!
15.11.17
Henkel: Zuletzt hatten wir mit dieser Aktie einen Super-Knaller! Jetzt wieder?
15.11.17
Bet-at-home: Nächster Versuch! Starke Chance nach der Bodenbildung?
15.11.17
United Internet: Treffer! Tagesgewinn bis 62%! Jetzt kommt der Widerstand!
15.11.17
ChroMedX: Starker Kursgewinn nach unbedeutender Meldung! Aufpassen!
15.11.17
Manz: Treffer bis + 38%! Gute Zahlen – positive Aussichten! Geht da mehr?
14.11.17
Dialog Semiconductor: Wenn die Unterstützung hält – Trading-Chance!
14.11.17
United Internet: Erst 58% Gewinn - und jetzt ist die Unterstützung in Gefahr!
14.11.17
Manz: Bringen die 9-Monatszahlen eine Überraschung? Trading-Chance!
14.11.17
Evotec: Kann man jetzt wieder einen mutigen Trade versuchen?
14.11.17
Heidelberger Druckmaschinen: Wir warten auf die Gegenwehr der Bullen!
14.11.17
Drägerwerk: Absturz wegen 1% weniger Marge! Starke Trading-Chance!
13.11.17
Nordex: Nächster Versuch! Die Chance für einen „Zocker-Trade“ ist da!
13.11.17
Ströer: Volltreffer + 86%! Auch Nachzügler hatten noch eine Chance!
13.11.17
Telit: Treffer mit 20% Aktiengewinn! Das sieht nach weiteren Gewinnen aus!
13.11.17
Biotest: Die Trading-Idee ist noch heiß! Man muss sich jetzt entscheiden!
24.09.17
Jede Woche starke Börsengewinne! Wie geht das?
27.08.17
Vom Anleger zum Trader! In allen Börsenzeiten Geld verdienen!
12.11.17
Daimler AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
12.11.17
Evotec AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
12.11.17
Millennial Lithium Corp.: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
12.11.17
Nordex SE: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
12.11.17
ProSiebenSat.1 Media SE: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
05.11.17
Infineon: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
05.11.17
Aixtron: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
05.11.17
Tesla: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
05.11.17
Apple: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
05.11.17
E.ON: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
29.10.17
Volkswagen AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
29.10.17
Morphosys AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
29.10.17
Deutsche Post AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
29.10.17
Commerzbank AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
29.10.17
BYD: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
22.10.17
Vonovia SE: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
22.10.17
ProSiebenSat.1 Media SE: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
22.10.17
Morphosys AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
22.10.17
Medigene AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
22.10.17
Aixtron SE: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
15.10.17
Evotec AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten!
15.10.17
Deutschen Lufthansa AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
15.10.17
Daimler AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
15.10.17
Gazprom: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
15.10.17
Heidelberger Druckmaschinen AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
18.11.17
Unternehmensanleihe: Ekosem-Agrar GmbH
16.11.17
DAX erobert 13.000er Marke zurück - Deutsche EuroShop verbucht Gewinnanstieg - Kursturbulenzen bei VTG
15.11.17
Großauftrag beflügelt Airbus
15.11.17
Pamela Saxton verstärkt Pershing Golds Board of Directors
15.11.17
MAG Silver kann Verlust im 3. Quartal weiter begrenzen
15.11.17
Caledonia Mining mit 85 % Gewinnsteigerung im 3. Quartal
14.11.17
Infineon will weiter kräftig wachsen - Henkel steigert Umsatz und Gewinn - DAX gibt anfängliche Gewinne erneut ab
14.11.17
Goldförderung fällt – Preis steigt
14.11.17
Energien der Zukunft
14.11.17
Pasinex legt hervorragende Ressourcenschätzung vor
14.11.17
Entwicklungen bei Digitalisierung und Fintech beschleunigen Innovation
14.11.17
Die Herausforderung unserer Tage
13.11.17
EnWaves Wachstum beschleunigt sich!
13.11.17
Klondex Mines hält trotz schwachem 3. Quartal an Jahreszielen fest
13.11.17
Cameco lässt Uranpreis aus Lethargie erwachen!
13.11.17
Patrizia kündigt Übernahme an - Drägerwerk enttäuscht
12.11.17
Millennial Lithium, MAG Silver, U.S. Gold Corp., Saturn, Endeavour Silver, Treasury Metals - Rohstoffinteressierte trafen sich auf der Edelmetall- und Rohstoffmesse in München
12.11.17
Volkswagen und BYD Co im Oktober bei Privatanlegern am beliebtesten
12.11.17
DAX: Anleger bleiben vorsichtig - Allianz trotzt Stürmen und Erdbeben - Ströer, Rhön Klinikum, Jenoptik
12.11.17
Fusion T-Mobile US und Sprint geplatzt – Yaskawa Electric weiterhin auf Höhenflug – Schmolz + Bickenbach mit durchwachsenen Zahlen
12.11.17
Charts&Co.: Der Dax geht den Weg des größten Schmerzes
12.11.17
Aktien: Mynaric AG
12.11.17
Aktien: Befesa S.A.
12.11.17
Aktie: HelloFresh SE
12.11.17
Erfolg beim Trading – Weniger ist mehr!
18.11.17
Wacker Chemie-Aktie: Ergebnisprognose nach guten Q3-Zahlen erneut angehoben - Neues Kursziel - Aktienanalyse
18.11.17
HOCHTIEF-Aktie: Übernahmekampf um Abertis wird kursbestimmend sein - Aktienanalyse
18.11.17
Salzgitter-Aktie: EBITDA-Prognosen angepasst - Neues Kursziel - Aktienanalyse
18.11.17
STADA-Aktie: Höhere Steuerquote belastet Q3-Ergebnis - Aktienanalyse
17.11.17
Bilfinger-Aktie: Q3 zeigt freundliche Entwicklung beim Auftragseingang - Kursziel auf 41 EUR erhöht - Aktienanalyse
17.11.17
Evotec-Aktie: Leerverkäufer AHL Partners attackiert weiterhin! Aktiennews
17.11.17
Evotec-Aktie: Leerverkäufer Lakewood Capital Management bleibt im Rückwärtsgang - Aktiennews
17.11.17
Royal Dutch Shell-Aktie: 29,30 oder 21,50 GBP? Kursziele und Ratings nach Q3-Zahlen auf einen Blick - Aktienanalysen
17.11.17
NVIDIA-Aktie bietet die beste Story! - Aktienanalyse
17.11.17
+++ Tesla-Aktie: die Zukunft des LKW-Marktes ist da +++ Aktienanalyse
17.11.17
weitere Kurssteigerungen bei Wal-Mart-Aktie erwartet! - Aktienanalyse
17.11.17
+++ Tesla-Aktie nach der LKW-Vorstellung +++ Fragen sind weiter offen! - Aktienanalyse
17.11.17
PayPal-Aktienkurs von Schatten befreit! - Aktienanalyse
17.11.17
Valeant Pharmaceuticals verdient Applaus! - Aktienanalyse
17.11.17
Talanx-Aktie: Hohe Großschadenbelastungen - Aktienanalyse
17.11.17
Nordex-Aktie: Shortseller GSA Capital Partners legt den Rückwärtsgang ein! Aktiennews
17.11.17
Cisco Systems-Aktie ist "Top Mega Cap Idee"! - Aktienanalyse
17.11.17
K+S-Aktie: Short-Attacke von Leerverkäufer Systematica Investments! Aktiennews
17.11.17
Tesla kann den Markt erneut in Grundfesten erschüttern! - Aktienanalyse
17.11.17
innogy-Aktie: Bewertung der regulierten Aktivitäten gestiegen - Neues Kursziel - Aktienanalyse
17.11.17
Home Depot-Aktie: Investoren warten gespannt auf News! - Aktienanalyse
17.11.17
Bertrandt-Aktie: Kein Kauf mehr! Neues Kursziel - Aktienanalyse
17.11.17
KION-Aktie ist jetzt Opfer einer Short-Attacke: Leerverkäufer Marshall Wace attackiert! Aktiennews
17.11.17
Nordex-Aktie: Worten müssen Taten folgen! Neues Kursziel - Aktienanalyse
17.11.17
Siemens-Aktie: Jobabbaupläne - Verhandlungen mit der Arbeitnehmerseite werden schwierig! Aktienanalyse
17.11.17
Evotec-Aktie: Leerverkäufer BlueMountain Capital Management startet Short-Attacke! Aktiennews
17.11.17
Intel-Aktie: positive Überraschung ist nicht auszuschließen! - Aktienanalyse
17.11.17
Allianz-Aktie: Gewinnprognosen angehoben - Neues Kursziel - Aktienanalyse
17.11.17
Exxon Mobil-Aktie: begrenzter Spielraum für Aktienrückkäufe! - Aktienanalyse
17.11.17
Tesla-Aktie: cleverer Schachzug! - Aktienanalyse
17.11.17
Deutsche Börse AG-Aktie: Positive Nachricht - UBS rät zum Kauf - Aktienanalyse
17.11.17
Sixt-Aktie: Günstige Ertragsperspektiven bereits größtenteils eingepreist- Aktienanalyse
17.11.17
Wal-Mart-Aktie ist nicht mehr günstig! - Aktienanalyse
17.11.17
Lufthansa-Aktie: Short-Engagement von Leerverkäufer Blue Ridge Capital stark gesenkt - Aktiennews
17.11.17
VTG-Aktie: Nacco-Übernahme erst für Q1/2018 erwartet - Aktienanalyse
17.11.17
Cisco Systems steckt noch im Verwandlungsprozess! - Aktienanalyse
17.11.17
ver.di fordert aktive Politik gegen sozialen Verwerfungen in der europäischen Transportbranche
17.11.17
PayPal-Aktie: Deal verbessert Risikoprofil! - Aktienanalyse
17.11.17
Bundesregierung bedauert russisches Veto gegen Verlängerung der Untersuchung zum Einsatz von Chemiewaffen in Syrien
17.11.17
Splunk-Aktie ist werthaltiger! - Aktienanalyse

Disclaimer: RuMaS veröffentlicht in dieser Rubrik Textbeiträge, Analysen, Kolumnen, Tipps, News und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.