Premium

Jede Woche starke Börsengewinne! Wie geht das?

Eigentlich ist das ganz einfach, denn mit der richtigen Börsenstrategie sind in jeder Woche Börsengewinne möglich. Aber was ist nun die richtige Börsenstrategie, werden Sie fragen.

Erfolgreich Traden? Mit diesen Regeln klappt´s!

08.10.2017 08:30
Liebe Leserinnen, Liebe Leser,

in den vergangenen Wochen, liebe Leser, haben wir von den verschiedensten Handelsstrategien wie der Trendfolge, dem Kontratrendtrading, dem Daytrading und etlichen erfahren. Die drängende Frage, die ganz am Anfang Ihrer Überlegungen stehen muss, ist aber eine andere: Warum sollte ich überhaupt nach einer für mich geeigneten Strategie suchen, um Differenzkontrakte zu traden? Zum einen werden selbst bei einer gefühlt optimalen Vorbereitung immer wieder Fehltrades verbucht, denn Perfektion kann es an volatilen Märkten im Grunde gar nicht geben. Zum anderen mag mancher Einsteiger der Meinung sein, dass Bauchgefühl und ein glückliches Händchen auch ans Ziel führen werden. Lassen Sie sich gesagt sein: Zeitweise mag das Konzept aufgehen, letztlich aber werden Ihre Verluste dafür sorgen, dass Ihnen die Spekulation nur wenig Freude bereitet.

Richtiger Umgang mit dem Handelsbudget als Grundlage

Ähnlich wie die Grundlagen des Handelswissen können nur Strategien einen dauerhaften Grundstein für den Erfolg legen. Ihre Einsätze sollten nicht zu klein sein, damit Gebühren mögliche Gewinne nicht direkt zum Großteil aufzehren. Zu hoch sollte Ihr Einsatz aber ebenso wenig sein, denn so ist Ihr Budget vielleicht schon nach einigen aufeinanderfolgenden Verlusten weitgehend verbraucht. Hier tauchen die Begriffe Money- und Risikomanagement spätestens erstmalig in Erscheinung. Wie die vorgestellten Strategien sind diese beiden Aspekte Dreh- und Angelpunkt des Erfolgs beim Trading.

Setzen Sie sich Grenzen und Regeln fürs Trading!

Natürlich sind wie gesagt selbst die besten Sicherheitsvorkehrungen kein durchgehender Gewinngarant. Ihre Chancen optimieren Sie durch die Maßnahmen dennoch dramatisch. Umso erstaunlicher, dass Anfänger oft nicht auf die Ratschläge von erfahrener Seite hören und „drauflos wetten“. Emotionen sind aber der schlechteste Berater, gerade beim Daytrading mit Haltezeiten von Minuten oder Stunden. So nämlich werden vermeidbare Fehler oft übersehen, eine Rücknahme aber ist nur in seltenen Fällen möglich. CFD Trading ist aber genau eines nicht: ein Glücksspiel wie Roulette. Wer einmal das komplette Guthaben an einem Handelstag und mit wenigen Positionen verloren hat, weiß, wovon hier die Rede ist. Klare Regeln für den Ein- und Ausstieg müssen definiert werden – sowohl beim Kauf (Long) oder Verkauf (Short).

Im Mittelpunkt des Risikomanagements beim Forex- und CFD-Handel muss zudem der maximale Hebel sein. Er sollte mit Bedacht genutzt werden, gerade zu Beginn. Durch Limit-Orders oder einen präzise zum Handelsziel gesetzten Stop-Loss können Verluste relativ klar begrenzt werden.

Eine Regel lässt sich folgendermaßen formulieren: Begrenzen Sie Verluste, so gut es geht, während Sie Gewinne möglichst laufen lassen sollten!

Immer wieder die eigene Ausrichtung prüfen und anpassen

So verhindern Sie beim bedarfsgerechten Money- und Risikomanagement auch, dass Sie aus reiner Verlegenheit oder in Panik höheres Risiko als nötig eingehen. Allgemein gilt es, aus Fehlern zu lernen und Strategien zeitnah an veränderte Bedingungen anzupassen. Oft kann es sinnvoller sein, lieber kleinere Gewinne mitzunehmen, als zu viel auf einmal zu wollen. Sinkt Ihre Liquidität nach verlustreichen Trades, sollten Sie nicht der Versuchung erliegen, durch Folge-Orders mit deutlich höherem Einsatz und Risiko das Minus direkt wieder ausgleichen zu wollen. Planen Sie nie Ihr komplettes Kapital ein, wenn Sie glauben, eine gute Gelegenheit gefunden zu haben! Angemessener ist es eher, sich immer mit demselben Kapital an die Planung kommender Positionen zu wagen.

Maximaler Hebel und adäquate Einsätze mit Blick aufs Kapital

Dass durch maximale Hebel von bis zu 1:500 (also das Bewegen von maximal 500 Euro mit einem Euro Eigenleistung!) enorme Gewinne erreichbar sind, sollte Sie nicht dazu verleiten, auf den einen großen Wurf zu hoffen! Gehen Sie lieber so entspannt wie möglich vor und nähern Sie sich dem Rendite-Wunsch in kleinen überschaubaren Etappen. Häufig wird ein maximaler Einsatz bis fünf Prozent des verfügbaren Kapitals pro Order empfohlen, in anderen Fällen raten Insider zu bis zu zehn Prozent des Budgets. Anfänger tun meist gut daran, sich an die Investitionspolitik der kleinen Schritte zu halten und die Risiken nur langsam anzuheben. Zu Risikomanagement gehört natürlich ebenfalls das Erstellen einer geeigneten Strategie. Die schon angesprochen Varianten Trendfolge und Kontratrendhandel sind so etwas wie Trading-Klassiker, doch Swingtrading und Daytrading sollten Ihnen ebenso bekannt sein, um flexibel auf alle Eventualitäten des Marktes reagieren zu können.

Gewinne nicht automatisch zum Budget-Bestandteil machen!

Wer Gewinne verbucht hat, sollte zudem abwägen, ob diese als zusätzliches Budget für den Handel auf dem Konto verbleiben sollen oder ob Auszahlungen vom Handelskonto vielleicht doch der bessere Weg sind zu einem angemessenen Kapitalmanagement. Frei nach dem Motto: Wer viel hat, gibt auch viel aus. Bevor man sich zum Nachschuss frischen Kapitals in hektischen Phasen entscheidet, hinterfragt mancher Händler das eigene Vorgehen wohl nochmals. Ist das Geld für weitere Orders aber direkt abrufbar, werden über-engagierte Entscheidungen leider der Erfahrung nach doch deutlich schneller gefällt. Jedoch nicht immer im Interesse des Budgets, sondern eher zur Freude der Broker, die an allen Positionen ihrer Kundschaft mitverdienen.

Unverzichtbar für ein sinnvolles Risiko- und Money-Management: Die Bereitschaft, aus Fehlern zu lernen und diese nicht nochmals zu begehen! Dies, liebe Leser, kann im Alltag auch bedeuten, langfristig erfolgreich angewandte Strategien irgendwann vollends zu verwerfen und eine neue Richtung einzuschlagen!

Ihr Sebastian Hell
Geschäftsführer QTrade
www.qtrade.de

 

Disclaimer:

Dieser Artikel gibt die Meinung des Autors wieder, nicht die der RuMaS-Redaktion. Sein Inhalt ist die alleinige Verantwortung des Autors.

28.11.17
ChroMedX: Volltreffer! Ein Tagesgewinn von 68% ist nicht schlecht!
27.11.17
Tele Columbus: Die Entscheidung 8,00 oder 10,00 Euro müsste kommen!
27.11.17
ChroMedX: Nächster Versuch! Wird der Ausbruch jetzt geschafft?
27.11.17
Steinhoff: Nach dem Allzeittief könnte der Turnaround kommen!
27.11.17
S&T: Über dem Widerstand! Kommt jetzt die nächste Trading-Chance?
27.11.17
Drägerwerk: Treffer! Wir sehen weiter gute Chancen auf Gewinne!
27.11.17
Continental: Trade angelaufen! Einstieg für Nachzügler noch erlaubt!
26.11.17
So sehen die Wochengewinner in den RuMaS Trading-Tipps aus!
26.11.17
BYD: Jetzt einsteigen? DAX: Das Absturzrisiko steigt! Nordex: Zocker-Trade? Millennial Lithium, Deutsche Bank: Aussichten und Handelsmöglichkeiten! Sygnis: Der Trade ist gestartet! Heideldruck: Gegenwehr? Fresenius SE: Talfahrt! Medigene, E.ON: Trading-Cha
26.11.17
DAX: Doch noch eine Jahresend-Rallye?
24.11.17
Sygnis: Der Trade ist gestartet und könnte ein satter Treffer werden!
24.11.17
Ceconomy: Sind Sie bei + 180% noch drin? Vielleicht geht da noch mehr!
24.11.17
Continental: Kommt der nächste Kurssprung oder gibt es Risiken?
24.11.17
Münchener Rück: „Heißer Trade“ möglich - wenn die Unterstützung hält!
24.11.17
Voltabox: Bei anhaltendem Wachstum muss da viel mehr drin sein!
23.11.17
Drägerwerk: Treffer mit + 26% – und das sieht jetzt verdammt gut aus!
23.11.17
Zooplus: Der Trade ist angelaufen! Einsteigen ist noch erlaubt!
23.11.17
Nordex: Treffer! Der „Zocker-Trade“ läuft – wird’s ein Volltreffer?
23.11.17
Heidelberger Druckmaschinen: Die Trading-Chance ist da! Da geht was!
23.11.17
CTS Eventim: Volltreffer! Bis zu 88% in 2 Tagen sind nicht schlecht!
23.11.17
Sina: Treffer! Bisher waren bis zu + 38% drin! Geht noch mehr?
22.11.17
E.ON: Wenn die Unterstützung hält – starke Trading-Chance!
22.11.17
RTL: Nächster Versuch! Jetzt könnte hier wirklich die Post abgehen!
22.11.17
Medigene: Das war ja mal ein starker Aufschlag! Trading-Chance!
22.11.17
Kion: Bleiben Sie wachsam - oder wollen Sie keinen Volltreffer landen?
22.11.17
Drägerwerk: Die Trading-Chance ist noch gekommen! Da könnte mehr gehen!
22.11.17
Daimler: Treffer! Haben Sie diesen „heißen Trade“ genutzt? Auf geht’s!
22.11.17
BMW: Treffer! Die Chinesen sorgen für den Aufschwung! Geht da mehr?
21.11.17
Daimler: Die Chance ist noch nicht vom Tisch - das Ding ist noch heiß!
21.11.17
Innogy: Bekommt der Aufwärtstrend ohne „Jamaika“ wieder eine Chance?
24.09.17
Jede Woche starke Börsengewinne! Wie geht das?
10.12.17
Steinhoff Int. Holding: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
10.12.17
Bitcoin: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
10.12.17
Commerzbank: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
10.12.17
Evotec AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
10.12.17
Henkel: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
03.12.17
Aixtron SE: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
03.12.17
Aareal Bank AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
03.12.17
Infineon: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
03.12.17
Dialog Semiconductor: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
03.12.17
Nordex: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
26.11.17
Analyse der Kryptowährung Bitcoin-Cash (BCC / BCH) gegen den Euro
26.11.17
Analyse der Kryptowährung Bitcoin gegen den US-Dollar
26.11.17
Analyse der Kryptowährung Ether (ETH) gegen Euro
26.11.17
Kryptowährung Litecoin (LTC): Analyse des Marktes LTC / EUR für die kommende Handelswoche
26.11.17
Pfeiffer Vacuum Technology AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
19.11.17
BASF SE: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
19.11.17
Deutsche Bank AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
19.11.17
Heidelberger Druckmaschinen AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
19.11.17
Medigene AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
19.11.17
Goldpreis: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
12.11.17
Daimler AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
12.11.17
Evotec AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
12.11.17
Millennial Lithium Corp.: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
12.11.17
Nordex SE: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
12.11.17
ProSiebenSat.1 Media SE: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche
11.12.17
CopperBank startet Optimierungsplan für sein ‚Contact‘-Projekt
11.12.17
First Cobalt stößt auf 3,9 % Kobalt im Gebiet Kerr Lake und kauft zu
11.12.17
TerraX erweitert Mineralisierung auf Homer Lake auf 2 km
11.12.17
Treasury Metals erhöht seine Kapitalmaßnahme um mehr als 40 %
10.12.17
Aktien von Volkswagen und Evotec bei Anlegern am beliebtesten
10.12.17
Geely und BYD: Woher kommt der Kurseinbruch?
10.12.17
CVS möchte Aetna übernehmen – Sharp weiterhin gefragt – Dialog mit neuen Hauptaktionär
10.12.17
Siemens Großauftrag aus Libyen - Verkaufsempfehlung belastet BMW nur kurz - Gute Aussichten – Carl Zeiss Meditec nach Zahlen
10.12.17
Unternehmensanleihe: Ekosem-Agrar GmbH
10.12.17
Unternehmensanleihe: Deutsche Bahn Finance GmbH
10.12.17
Staatsanleihe: Griechenland
10.12.17
Unternehmensanleihe: Allianz Finance II B.V.
10.12.17
Schwedische Aktie: Ripasso Energy AB
10.12.17
Goldpreis im Jahreswechsel
10.12.17
Elektromobilität bald auch in der Luft
10.12.17
Endeavour Silver entdeckt hochgradige Silber- und Goldmineralisierung auf Calicanto
10.12.17
Bitcoins kennt jetzt jeder
10.12.17
Walisisches Gold für Trauringe
10.12.17
Börse Stuttgart erwirbt Mehrheitsbeteiligung an BX Swiss
10.12.17
Keine Wechsel in den Aktienindizes der Deutschen Börse
07.12.17
Charts & Co.: DAX – Die Jahresendrally bleibt wohl aus
07.12.17
Bitcoin über 15.000 US Dollar - Steinhoff-Aktie fällt weiter ungebremst - Bauernopfer bei VW
06.12.17
First Cobalt und Cobalt One schließen Fusion ab
06.12.17
Kazatomprom dünnt Uranangebot weiter aus
06.12.17
Steinhoff-Aktie mit dramatischem Verlust - Xarelto: Bayer mit zunehmender Sorge - Google und Amazon: Streit geht in die nächste Runde
12.12.17
Alphabet-Aktie: Smart-Home sorgt für Kursfantasie - Neuer Lautsprecher im Fokus! Aktienanalyse
12.12.17
ProSiebenSat.1-Aktie: Trendumkehr - Aktienanalyse
12.12.17
Facebook-Aktie ist Top-Investment für 2018! - Aktienanalyse
12.12.17
Amazon.com-Aktie dürfte neue Rekordhochs in Angriff nehmen - Chartanalyse
12.12.17
+++ Barrick Gold-Aktie neu in der Coverage +++ Aktienanalyse
12.12.17
Goldpreis dürfte moderat fallen
12.12.17
Wheaton Precious Metals-Aktie wird mit Abschlag gehandelt! - Aktienanalyse
12.12.17
TEVA Pharmaceuticals-Aktie ist nicht hoch bewertet! - Aktienanalyse
12.12.17
Merck-Aktie: Wichtige Entscheidungen aus der Wirkstoffpipeline 2018 erwartet - Aktienanalyse
12.12.17
Bank of America-Aktie: FED-Zinsentscheid dürfte für Impulse sorgen - Chartanalyse
12.12.17
Canadian Solar-Aktie: konkurrierende Übernahmeofferte ist wahrscheinlich! - Aktienanalyse
12.12.17
Ausblick 2018: Leichte Rohstoffpreisanstiege erwartet
12.12.17
+++ Lithium Power International-Aktie: neuer Lithium-Play in der Coverage +++ Aktienanalyse
12.12.17
Ölmarkt: Überangebot wird langsam abgebaut
12.12.17
Phoenix Solar-Aktie: Phoenix Solar meldet Insolvenz an - Einstellung der Coverage! Aktienanalyse
12.12.17
Fraport-Aktie: Starke November-Zahlen, Entwicklung am Frankfurter Flughafen exzellent - Aktienanalyse
12.12.17
McDonald's-Aktie: neues Value-Menü sorgt für Spitzenplatz! - Aktienanalyse
12.12.17
Alphabet-Aktie kaufen! Unternehmen transformieren durch den Aufstieg in die Cloud ihre Geschäftsmodelle - Aktienanalyse
12.12.17
Commerzbank-Aktie: Leerverkäufer BG Master Fund startet Short-Attacke! Aktiennews
12.12.17
Deutsche Wohnen-Aktie: "Top Pick" im Sektor - Deutsche Bank rät zum Kauf - Aktienanalyse
12.12.17
Fraport-Aktie: Positive Überraschung - Kursziel erhöht - Aktienanalyse
12.12.17
Die deutsche Zahlungsbilanz im Oktober 2017 - Leistungsbilanzüberschuss gesunken
12.12.17
Amazon.com-Aktie kaufen! Cloud-Segment als wichtiger Kurstreiber - Aktienanalyse
12.12.17
Verkaufsempfehlung für Kinross Gold-Aktie! - Aktienanalyse
12.12.17
Rocket Internet-Aktie: Wie gewonnen, so zerronnen - Aktienanalyse
12.12.17
Evotec-Aktie: Leerverkäufer AHL Partners legt den Rückwärtsgang ein! Aktiennews
12.12.17
Kaufempfehlung für Vertex Pharmaceuticals-Aktie! - Aktienanalyse
12.12.17
UniCredit-Aktie: Restrukturierungsmaßnahmen gehen gut voran - Kaufempfehlung bestätigt - Aktienanalyse
12.12.17
Drillisch-Aktie: Erster Quartalsbericht von "Drillisch-Neu" - Kursziel erhöht! Aktienanalyse
12.12.17
AURELIUS-Aktie: Leerverkäufer BG Master Fund tritt den Rückzug an! Aktiennews
12.12.17
Eldorado Gold-Aktie: Glaubwürdigkeit wurde negativ beeinflusst! - Aktienanalyse
12.12.17
FinLab-Aktie: Positiver Newsflow - Kaufempfehlung bestätigt! Aktienanalyse
12.12.17
Celgene-Aktie: positive Daten lassen Wert steigen! - Aktienanalyse
12.12.17
HelloFresh-Aktie: Weitere Personalisierung des Angebots könnte Wachstumschancen verbessern - Aktienanalyse
12.12.17
Dialog Semiconductor-Aktie: Kräftiger Rückzug von Leerverkäufer Melqart Asset Management - Aktiennews
12.12.17
HelloFresh-Aktie: Hohe Investitionen würden Gewinnwachstum bremsen - Aktienanalyse
12.12.17
Ersteinschätzung für Franco-Nevada-Aktie! - Aktienanalyse
12.12.17
Hypoport-Aktie biete weiteres Aufwärtspotenzial - Kaufen! Aktienanalyse
12.12.17
Evotec-Aktie: Shortposition von Leerverkäufer Citadel Advisors II verringert - Aktiennews
12.12.17
+++ Übernahmeangebot für Canadian Solar +++ Aktienanalyse

Disclaimer: RuMaS veröffentlicht in dieser Rubrik Textbeiträge, Analysen, Kolumnen, Tipps, News und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.