Rechtsruck in den Niederlanden oder hat die Ausweisung geholfen?

14.03.2017 19:27
In der letzten Umfrage vom 12. März (Quelle: Pellingwijzer) führt die Partei des Ministerpräsidenten Rutte, die VVD (Volkspartei für Freiheit und Demokratie) mit 16,2%, vor der PVV (die populistische Rechts-Partei des Geert Wilders) mit 13,4%, der CDA (Christdemokraten) mit 12,5%, der D66 mit 12,3% und der GL mit 10,6%. Die PvdA (Partei der Arbeit) liegt mit 7,4% und die SP mit 10,0% dahinter, die CU hat noch 4,1% und dazu gibt es noch sechs kleinere Parteien mit Anteilen zwischen 0,5% und 3,5%.

Die Niederländer müssen bei jeder Regierungsbildung Koalitionen Parteien eingehen und nach den Umfragen werden auch bei dieser Wahl wieder 14 Parteien in das Parlament einziehen, weil dazu nur 0,7% der Stimmen nötig sind. Es gilt das Verhältniswahlrecht und es werden 150 Abgeordnete gewählt. Üblicherweise stellt die stärkste Partei den Ministerpräsidenten. Der Rechtspopulist Geert Wilders ist in der Umfrage dem Ministerpräsidenten sehr eng auf den Pelz gerückt, aber selbst wenn er mit der stärksten Fraktion ins Parlament einziehen würde, ist es fast sicher, dass er nicht Ministerpräsident wird, denn mit der Wilders-PVV will keiner koalieren. Im Moment wird die Niederlande von einer großen Koalition zwischen der VVD und der PvdA regiert. Sollten sich die Umfragen am Wahltag bestätigen, wird es aber für eine Fortsetzung keine Mehrheit geben, denn die PvdA ist in den Umfragewerten abgestürzt.

Es wird voraussichtlich eine Koalitionsregierung mit vier Parteien herauskommen!

Für die absolute Mehrheit werden in den Niederlanden 76 Mandate gebraucht. Wenn man die letzten Umfragen in Mandate umrechnet, würde die VVD auf etwa 24 Sitze kommen, die PVV auf 22, wie auch die CDA, die auch mit 22 Sitzen rechnen könnte. Die GL (Grüne/links) sollen stark werden und möglicherweise 18 Mandate bekommen. Wahlverlierer würde die PvdA (SPD der Niederlande) werden, die bis zu 30 Sitzen verlieren könnte und sich mit vielleicht 10-12 Mandaten zufrieden geben muss. Experten sind der Meinung, dass die PvdA in den Niederlanden die gleichen Fehler gemacht hat, wie die SPD in Deutschland und dadurch so stark dezimiert wird. Wenn man davon ausgeht, dass mit Wilders keiner koalieren will, was angesichts seiner „Ein-Thema-Partei“ , die vorwiegend mit Anti-Islam-Parolen auf sich aufmerksam macht, nicht wundert, müssen also mindestens vier Parteien in einer Koalition zusammengeführt werden.

RuMaS Meinung: Ministerpräsident Rutte hat wahltaktisch gut entschieden!

Kein Land muss den Wahlkampf ausländischer Regierungen im Land dulden; schon gar nicht, wenn es sich um ein Referendum handelt, das zum Ziel hat, die Türkei in ein Sultanat zu verwandeln und einem Despoten, wie Erdogan, zu helfen. Die Holländer haben den Europäern gezeigt, wie man das macht. Die Verweigerung der Landeerlaubnis und vor allem die Rückführung der Ministerin nach Deutschland mit Polizeieskorte, mögen vielleicht bei einigen „Multikulties“ etwas schroff angekommen sein, aber eine andere Sprache versteht Erdogan leider nicht. Dieser Sprache müsste sich nach den vielen Entgleisungen Erdogans auch die Regierung in unserem Lande bedienen.

Fazit: Wir gehen davon aus, dass Rutte seiner VVD mit den Entscheidungen der letzten Tage die nötigen Punkte gebracht hat, um stärkste Partei zu werden und den Auftrag zur Regierungsbildung in den Niederlanden bekommen wird. Viele Wähler, die noch unsicher waren und auch Wilders als mögliche Wahl im Kopf hatten, müssten sich jetzt von dem Rechtspopulisten abwenden und zur VVD gehen. Wir rechnen durch die entschlossene Haltung gegenüber dem türkischen Wahlkampf mit einem Ergebnis, das zwar den Rechtsruck nicht gänzlich vom Tisch fegt, aber mindestens das Schlimmste verhindert.

RuMaS-Redaktion

 
23.03.17
Medigene: Dieser Börsentipp war ein Kracher! Tages-Aktiengewinn 10%!
23.03.17
BB Biotech: Kommt die Gegenwehr vor der Unterstützung? Trading-Chance!
23.03.17
Volkswagen: Kriegt die Aktie wieder die Kurve mit einer Trading-Chance?
23.03.17
Siltronic: Treffer! Hier könnte sich der nächste Kurssprung vorbereiten!
23.03.17
S&P 500: Vielleicht ist es jetzt Zeit auch mal auf fallende Kurse zu setzen!
23.03.17
Hapag-Lloyd: Ob der Kursabschlag gerechtfertigt war, erfahren wir später!
22.03.17
Medigene: Sind 10,00 Euro eine Unterstützung oder helfen jetzt die Zahlen?
22.03.17
Fingerprint Cards: Absturz 30% - jede Gegenreaktion ist eine Trading-Chance!
22.03.17
Cancom: Unser Volltreffer liegt jetzt bei 65% Gewinn – gut aufpassen!
22.03.17
WCM: Durchbruch? Aus dem Treffer ist ein Volltreffer mit +50% geworden!
22.03.17
Telefónica Deutschland: Volltreffer – und jetzt kommt das Kaufsignal!
22.03.17
Alibaba: Der Trade war gut angelaufen – gibt’s jetzt eine neue Chance?
21.03.17
Novo Nordisk: Kleiner Aufwärtstrend und kleine Trading-Chance voraus!
21.03.17
Ado Properties: Letzte Chance auf einen spekulativen Trade vor den Zahlen!
21.03.17
Siltronic: Treffer! Die prognostizierte Gegenreaktion ist gut angelaufen!
21.03.17
Pure Energy Minerals: Mit starken Nerven könnte man wieder zusteigen!
21.03.17
Mercadolibre: Auch dieser Volltreffer weitet sich immer mehr aus!
21.03.17
Tencent: Unser Volltreffer entwickelt sich immer besser! Jetzt + 70%!
21.03.17
Portola Pharmaceuticals: Diese Aktie könnte ein Knaller werden!
21.03.17
Nemetschek: Folgt nach dem Widerstand jetzt ein Neustart? Der Trade läuft!
20.03.17
Epigenomics: Treffer! Umsätze auf Jahreshoch – fällt jetzt der Widerstand?
20.03.17
Ströer: Wir erwarten jetzt die Richtungsentscheidung! Trading-Chance!
20.03.17
Tom Tailor: Der Volltreffer liegt schon bei 50% Aktiengewinn seit 17.01.!!
20.03.17
WCM: Der Widerstand ist hartnäckig – wird er jetzt geschafft?
20.03.17
Ado Properties: Unterstützung hat gehalten – wird der Widerstand geknackt?
20.03.17
United Internet: Der Kampf um den Widerstand könnte gewonnen werden!
20.03.17
Bertrandt: Unterstützung hat wieder gehalten – Trading-Chance?
20.03.17
Telefónica Deutschland: Treffer! Widerstand überschritten – neue Chance!
19.03.17
Heidelberger Druckmaschinen: Die Entscheidung fällt jetzt – Trading-Chance!
19.03.17
Rock Tech Lithium: Wenn das die Bodenbildung war, gibt’s nur eine Richtung!
23.03.17
Fission Uraniums Step-out-Bohrungen identifizieren neue hochgradige Zone und vergrößern die ‚Triple R’-Lagerstätte
23.03.17
United Internet steigert Umsatz auf Rekordniveau - Leoni will in Erfolgsspur zurück
22.03.17
Solar 9580 – Insolvenzverfahren eröffnet
22.03.17
Produktionsausfälle treiben den Kupferpreis
22.03.17
Osisko Gold Royalties stockt Highland Copper-Beteiligung auf
22.03.17
Caledonia Mining mit erfreulichen Geschäftszahlen für 2016 und dessen Schlussquartal
22.03.17
China: Der unterschätzte Handelspartner
22.03.17
Zweifel an “Trump-Boom” wachsen: DAX im Minus
21.03.17
Energieprobleme lösen mit Akkus
21.03.17
Zwischenzeitliche DAX-Gewinne schmelzen wieder
20.03.17
Birimian vergrößert Ressource erheblich
20.03.17
Endeavour Silver erweitert Erzgang und sieht noch erhebliches Potenzial
20.03.17
DAX-Konzerne zahlen Rekord-Dividende
19.03.17
Nordex: Licht am Ende des Tunnels? JinkoSolar: Mal sehen, ob wir den nächsten Volltreffer schaffen! Barrick Gold: Mal sehen, ob wir wieder einen Volltreffer landen können!
19.03.17
Erwarteter Zinsschritt in den USA – Toshiba erhält weitere Gnadenfrist – Rohstoffaktien gesucht
19.03.17
DAX stabil über 12.000er Marke
19.03.17
MLP AG ersetzt GfK SE in SDAX
19.03.17
Unternehmensanleihe: airberlin PLC
19.03.17
Unternehmensanleihe: Thermo Fisher Scientific Inc.
19.03.17
Unternehmensanleihe: Nokia Corp.
19.03.17
Unternehmensanleihe: The Goldman Sachs Group Inc.
19.03.17
Der indische Goldmarkt wird transparenter
19.03.17
Weitere Genehmigungen liegen Altona Mining vor! Es geht auf die Zielgerade!
19.03.17
Inflation gut für Gold und Silber
19.03.17
Polen setzt auf Atomkraft
08.02.17
Frage an Martin Schulz: Sind Beamtenpensionen gerecht?
05.02.17
Stärkt Trump mit seiner Anti-Islam-Politik in Wahrheit den IS?
29.01.17
So sieht die wirkliche „Alternative für Deutschland“ aus!
29.01.17
Landtagswahlen 2017 – Trend-Analyse! Liegen die Demoskopen falsch?
28.01.17
Martin Schulz – Hoffnungsträger auf verlorenem Posten?
25.01.17
Zwingt die Finanzmacht China Trump demnächst in die Knie?
23.03.17
Rohstoffe: Edelmetalle dominieren
23.03.17
Auslandsaktien: Beliebte US-Smallcaps
20.03.17
Wochenausblick: Ohne Antrieb
16.03.17
Fonds: Zögerliche Anleger
14.03.17
ETFs: Anleger setzen auf die Vielfalt
14.03.17
Auslandsaktien: Chemieindustrie bleibt in Bewegung
11.03.17
Geplante Übernahmen bestimmen das Marktgeschehen Toshiba im Fokus – Ölpreis und russische Aktien unter Druck
04.03.17
Snap gibt Börsendebüt – Gold- und Silberwerte geben nach – Schweizer Börse erreicht neues Jahreshoch
04.03.17
Börse Stuttgart setzt im Februar über 7 Milliarden Euro um
01.03.17
Devisen: Euroschwäche nur vorübergehend
25.02.17
Aktienmärkte weiterhin freundlich – Dialog Semiconductor im Aufwind – Unicredit beendet Kapitalerhöhung erfolgreich
22.02.17
Wochenausblick: Auf wackligen Füßen
22.02.17
Rohstoffe: Goldpreis trotzt Zinsanstieg
19.02.17
Fonds: Anleger machen Kasse
19.02.17
Auslandsaktien: Aufbruchsstimmung in Südeuropa
19.02.17
Geldanlage und Wertpapierhandel zum Ausprobieren
18.02.17
Monsanto im Fokus – Chaostage bei Toshiba
14.02.17
Zertifikate-Trends: Setzen auf teureres Gold
13.02.17
Auslandsaktien: US-Verlierer und -Gewinner
13.02.17
Wochenausblick: US-Rallye steckt nicht an
10.02.17
Snap will drei Milliarden Dollar einsammeln – Toshiba und Hitachi leichter – BP und Möller Maersk nach Zahlen schwächer
06.02.17
Wochenausblick: Widersprüchliche Zeichen
03.02.17
Apple mit guten Zahlen – Börse Tokio zeigt sich verunsichert – Kapitalerhöhung bei Unicredit – Roche mit soliden Zahlen
30.01.17
Auslandsaktien: Stahlwerte melden sich zurück
30.01.17
Börse Frankfurt Magazin: "Lithium - das neue Öl"